Operator Connect vs. Direct Routing: Was ist besser für Sie ?

Veröffentlicht am 9. Februar 2023 26,68 Minuten zu lesen 4883 Worte

Verwandeln Sie Teams in ein vollwertiges Telefonsystem

Microsoft Teams ist mit rund 270 Millionen aktiven monatlichen Nutzern die führende Lösung für Unternehmen, die auf hybrides Arbeiten umstellen. Es ist zum wichtigsten Tool für Zusammenarbeit, Chat, Video- und Sprachanrufe geworden. Um jedoch alle Vorteile von Teams nutzen zu können, ist die richtige Telefonlösung erforderlich. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, Teams mit einer Telefonlösung zu verbinden. Zwei dieser Lösungen sind Direct Routing und Operator Connect. Beide helfen dabei, Teams in ein geschäftliches Telefonsystem zu verwandeln.

Welche Lösung für Ihr Unternehmen am besten geeignet?

1. Was ist Direct Routing?

Direct Routing ist eine Lösung, die es Benutzern ermöglicht, Anrufe in Microsoft Teams zu tätigen und entgegenzunehmen, indem Teams mit einem Telefonnetz (PSTN) verbunden wird. Auf diese Weise können Sie jeden anrufen, unabhängig davon, ob er sich auf einem Teams-fähigen Gerät befindet. Direct Routing bietet Unternehmen die Flexibilität, bestehende Telefonsysteme mit SBCs (Session Border Controllers) zu integrieren und sogar zusätzliche Funktionen wie Callcenter-Technologie einzubinden.

Was sind die Vorteile von Direct Routing?

Im Folgenden finden Sie einige Vorteile, die sich aus der Wahl von Direct Routing als Lösung für die Integration von Telefondiensten in Microsoft Teams ergeben.

Bevorzugte Anbieter. Sie können Ihre Teams-Erfahrung anpassen, indem Sie aus einer breiten Palette von Microsoft Cloud Solution Providern (CSPs) wählen, um Ihre betrieblichen Anforderungen zu erfüllen

Verbessern Sie die Benutzererfahrung. Mit Direct Routing über Teams kann Ihr Team an einem Ort anrufen, Nachrichten senden, zusammenarbeiten und Dateien austauschen. Ihr ausgewählter Anbieter wird Ihnen auch dabei helfen, sicherzustellen, dass die Benutzererfahrung den Kommunikationsanforderungen Ihres Unternehmens entspricht.

Flexibilität des Systems. Es besteht die Möglichkeit, Anrufe an verschiedene Systeme und Plattformen weiterzuleiten.

Bessere Kontrolle über die Telefonnummern Durch die direkte Weiterleitung behalten Sie die Kontrolle über Ihre Telefonnummern, anstatt sie direkt zu Microsoft zu portieren. Dies ermöglicht eine schnellere Migration zum Telefonsystem von Microsoft Teams.

Optimieren Sie die Kosten. Optimieren Sie Ihre IT-Ausgaben und zahlen Sie weniger Gebühren für Netzbetreiber. Die Beibehaltung eines bestehenden Telefonanbieters kann eine gute Möglichkeit sein, von bestehenden Angeboten zu profitieren und die Vorteile als treuer Kunde zu erhalten.

2. Was ist Operator Connect?

Operator Connect ist ein Feature von Microsoft Teams und ermöglicht das Führen von externen Telefonaten über MS-Teams. Hiermit aktivieren Sie die PSTN-Anruffunktionalität in Teams.  Über das Teams-Administrationszentrum wird das Ganze verwaltet.

Was sind die Vorteile von Operator Connect?

Im Folgenden finden Sie einige Vorteile von Operator Connect als Lösung für das Hinzufügen von Telefondiensten zu Microsoft Teams.

Nutzen Sie die Beziehungen zu ihrem Anbieter. Behalten Sie die Beziehungen zu Ihrem derzeitigen Anbieter bei, wenn dieser ein zugelassener Microsoft Operator Connect-Partner ist, und bieten Sie den Benutzern gleichzeitig ein modernes und optimiertes Anruferlebnis in Teams.

Vereinfachen von Einrichtung und Verwaltung. Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Bereitstellung und den Bedarf an Verwaltungsressourcen durch eine vereinfachte Erfahrung im Teams Admin Center.

Reduzieren der Kosten. Sparen Sie Infrastruktur- und Verwaltungskosten, indem Sie den Bedarf an Kauf, Wartung und Verwaltung von Geräten reduzieren.

3. Worin unterscheiden sich die beiden Lösungen?

Auf den ersten Blick scheinen sowohl Direct Routing als auch Operator Connect ähnliche Lösungen zu sein. Beide ermöglichen es Ihnen, Teams Telefonfunktionen hinzuzufügen und bieten die Flexibilität, Ihren eigenen PSTN-Anbieter zu wählen.

Es gibt jedoch ein paar feine Unterschiede.

Operator Connect geht über die reine Konnektivität hinaus und ermöglicht Ihnen die Auswahl eines Betreibers, die Verwaltung von Diensten über das Teams-Administrationsportal und die schnelle und einfache Verwaltung von Telefonnummern. Es ist eine einfach zu bedienende Lösung. Direct Routing hingegen bietet Ihnen mehr Flexibilität – Sie können zusätzliche Funktionen implementieren und andere Plattformen/Lösungen je nach Bedarf integrieren.

4. Operator Connect vs. Direct Routing – was ist besser?

Im Vergleich zu Operator Connect bietet Direct Routing mehr Flexibilität und ist daher eine gute Wahl für Unternehmen mit komplexen Kommunikationsanforderungen. Direct Routing wird oft als die ideale Lösung angesehen, wenn Sie Flexibilität, erweiterte Funktionen, globale Abdeckung und mehr Integrationen außerhalb von Microsoft suchen.

Operator Connect hingegen bietet die Vorteile von Direct Routing und reduziert gleichzeitig die Komplexität bei der Einrichtung und die Kosten. Es ist auch ideal, wenn Sie Ihren gesamten Kommunikationsstack über ein einziges Portal verwalten möchten. Letztendlich ist Operator Connect die ideale Lösung für Unternehmen, die sich für einen von Microsoft zugelassenen, vertrauenswürdigen Anbieter entscheiden, Sprachdienste anpassen, Hardwarekosten einsparen und den Aufwand für den technischen Support reduzieren möchten.

Unabhängig davon, für welche Option Sie sich entscheiden, Savecall unterstützt Sie gerne bei Ihren ersten Schritten. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren.

GET STARTED: Vereinbaren Sie Ihre individuelle Beratung

Unsere Experten haben Erfahrung in der Analyse Ihrer Anforderungen und dem Vergleich vieler Anbieter, um die beste Lösung für Sie zu finden.