VoIP Asterisk2022-04-19T16:03:10+02:00

VoIP Asterisk Online Preischeck

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.
Bitte geben Sie eine gültige Firmen E-Mail an.

Vorteile

voip-asteriskAsterisk ist eine Software, die auf einer Telefonanlage basiert. Sie bietet verschiedene Funktionen und Möglichkeiten über entsprechende Hardware -Anbindung an das herkömmliche Telefonnetz. Ist Asterisk ausschließlich für VoIP, so entfällt zusätzliche Hardware. Asterisk unterstützt die gängigsten VoIP-Protokolle. Die Software ist frei und kann daher kostenlos bezogen werden. Asterisk wird inzwischen in vielen VoIP-Herstellerlösungen als Basis verwendet und besitzt dadurch eine enorme Verbreitung. Das ermöglicht eigene Softwarelösungen einzubringen und das Basissystem dadurch mit interessanten Leistungsmerkmalen zu erweitern. Die Anwendung von Asterisk reicht von Kleinstlösungen mit 10 Teilnehmern, bis hin zu großen Lösungen mit mehreren tausend Teilnehmern. Mit Asterisk sind kaum noch Grenzen gesetzt, was die Teilnehmerzahlen und die Leistungsfähigkeit angeht. Der Kunde investiert in die Zukunft und in reine Dienstleistung, um seine Telefonanlage nutzen zu können.
Für die Anbindung an das Telefonnetz und Endgeräte wie Telefonen oder Faxgeräten, benötigt man zusätzliche Hardware.

Aufbau einer Cloud TK Anlage

Aufbau einer Standleitung

Mögliche Varianten:

  • POTS (analoger Telefonanschluss)
  • ISDN-Basisanschluss (BRI)
  • Primärmultiplexanschluss (PRI, E1 oder T1)

VoIP Asterisk kann ohne entsprechendes Equipment nur über das Netzwerk mit VoIP-Endgeräten und dem VoIP-Telefonanbieter realisiert werden. Ein wichtiger Teil von Asterisk ist der Rufnummernplan. Hier wird definiert:
– an welche Endstelle ein Anrufer weitergeleitet wird
– was passiert, wenn dort niemand abnimmt oder es besetzt ist
– welcher Anrufbeantworter, bzw. welche Mailbox informiert werden soll
– welche Ziffern oder Sprache akzeptiert werden sollen

Was unterstützt Asterisk?

  • Sprachdienste
  • Anrufbeantworter
  • Telefonkonferenzen
  • Verzeichnisdienste
  • Konfiguration und Programmierung

VoIP Asterisk kann als VoIP-Gateway genutzt werden. Dies vereinfacht eine sanfte Migration. Ältere Hardware kann so weiterverwendet werden, indem eine Kopplung mit ihrer alten Telefonanlage hergestellt wird. Das bedeutet, dass bestehende Telefone nicht ausgemustert werden müssen, sondern mit angebunden werden können. Ebenfalls kann bereits über moderne IP-Telefone die Anbindung an Home Offices umgesetzt werden. Vorteilhaft bei dieser Variante ist, dass der Mitarbeiter zu Hause unter der gleichen Rufnummer wie im Büro erreicht werden kann aber auch mit seiner Büronummer Kunden anrufen kann. Für den Kunden ruft der Mitarbeiter immer aus dem Büro an. Es ist für den Kunden nicht mehr erkennbar, wo sich der Mitarbeiter gerade befindet. Durch die Migration können dann zukünftige Telefone auf IP-Basis angeschafft werden. Beide Telefonnetze laufen in der Asterisk -Übergangsphase parallel. Ankommende Anrufe werden aber immer an Asterisk weitergeleitet. Ausgehende Anrufe leitet Asterisk an die Telefonanlage weiter.

Provider

Ich freue mich auf Ihre Fragen!

Andreas Marreck

Andreas Marreck

Key Account Consultant

Sprechen wir!

Kostenloser Online-Termin:

Beratung buchen GIF

News zu Cloud TK Anlage

17. Mai 2022|

China ist noch immer die Werkbank der Welt. Gleichzeitig ist China, mit einer Bevölkerung von mehr als einer Milliarde

10. Mai 2022|

Die Netzwerksicherheit. Das Arbeitspferd dieser Welt war bis vor kurzen immer noch die gute alte „on premise“ Firewall. Die

3. Mai 2022|

SaaS und IaaS sind Formen des Outsourcings, welche ohne einen Managed Service Provider genutzt werden. Ist diese Herangehensweise auch

6. April 2022|

Unternehmensnetzwerke haben sich in der Vergangenheit um die jeweiligen Standorte herum entwickelt - Büros, Fabrikhallen und Rechenzentren. Es kamen

31. März 2022|

Anforderungen von Mitarbeitern an einst einfache Telefonanlagensysteme haben sich in den letzter Zeit, durch die stürmische Verbreitung von Collaboration-/

29. März 2022|

Nach einem weiteren unvorhersehbaren Jahr, blicken IT-Führungskräfte und CIOs bereits in das nächste und überlegen, wie sie weiter agil

weitere Infos

Nach oben