MPLS und IPSec in China

Standort A

Standort B

Internationaler Standort?

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.
Bitte geben Sie eine gültige Firmen E-Mail an.

Ihr MPLS oder IPSec nach China

Mit MPLS und IPSec Netzwerken verbinden Sie Ihre Unternehmensstandorte zu einem virtuellen privaten Netz, kurz VPN genannt – und sorgen somit für eine sichere Kommunikation.

Nationale Standorte sind meist relativ einfach, kostengünstig und mit guter Performance anzubinden. Bei nicht europäischen, internationalen Standorte, kann dies oft schwerer werden. Bandbreiten und Performance stehen nur bedingt zur Verfügung, Preise für dedizierte Verbindungen sind oft sehr hoch. Auch regulatorische Anforderungen können ein Problem sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In China werden IP-Sec VPN willkürlich abgeschaltet und sind offiziell illegal. Betreiber machen sich sogar strafbar. Aufgrund der staatlichen Filterung mit der Great Firewall of China und hohen Überbuchungen auf den Internet-Peerings, kommt es darüber hinaus hinaus zu schlechten Latenzzeiten/Performance lokaler Internetleitungen, welche den reibungsfreien Applikationsbetrieb für Mitarbeiter in China kaum ermöglichen. Dedizierte Leitungen oder MPLS-Strecken nach China sind prohibitiv teuer und stellen ebenfalls keine gute Lösung dar.

Savecall bietet in Zusammenarbeit mit China Telecom interessante und kostengünstige Lösungen für Ihr Unternehmensnetzwerk, gleichgültig ob Sie bisher ein bestehendes MPLS Netz bei einem Carrier oder ein IPSec-Netz nutzen. Ihre bestehende Infrastruktur kann per SD-WAN von uns eingebunden und erweitert werden. Mit ihren bestehenden und von uns bereit gestellten, perfromanten Internetleitungen vor Ort.

Icon: Schnelle Bereitstellung

Hohe Performance

Icon: Hohe Sicherheit

Hohe Sicherheit

Icon: Multilayer

Multilayer Netz

MPLS nach China

Das MPLS Neztwerk bietet Zugang zu über 312 Städten in China und über 1000 globalen Service-Zugängen. Eine Anbindung an das MPLS Netzwerk von China Telecom kann über jedwede Zugangstechnologie erfolgen, sei es: Standleitung, Richtfunk, Ethernet, xDSL oder auch Mobile. Gepaart mit einer Vielzahl an Features bietet es die ideale Option zur Anbindung Ihrer Standorte. Es beinhaltet:

  • fünf verschiedene CoS (Class of Service) und Q0S (Quality of Service) für Applikationen mit verschiedensten Anforderungen
  • 24×7 Network Monitoring und Support
  • Garantierte Performance gekoppelt an vorher definierte SLAs
  • TTR von max. 4 Std.
  • Verfügbarkeit von 99,9%
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Experten von Savecall beraten Sie gerne bei der Konzeption und Realisierung Ihrer Anbindungen nach China und setzen, in Zusammenarbeit mit Ihrem nationalen Netzprovider, die perfekte Lösung für Sie um.

Autorenbild: Frank Frommknecht