Standleitung Regio Link2022-07-14T12:48:17+02:00

Standleitung Regio Link

Online Preis- & Verfügbarkeitscheck

Bandbreite

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.
Bitte geben Sie eine gültige Firmen E-Mail an.

Warum eine Standleitung?

Standleitung Regio LinkBislang war High-Speed Internet nur in großen Metropolen verfügbar. Außerhalb dieser Ballungsgebiete war das Angebot für professionelle Nutzer einerseits sehr gering und andererseits auch sehr teuer.

Ende Juni 2010 startete der Telekommunikationsanbieter iQuom unter dem Namen regiolink ein neues Standleitungsangebot für Unternehmer. Dieses ist in über 5000 deutschen Regionen verfügbar und deckt damit erstmalig auch Gebiete ab, die früher gar nicht oder nur unzureichend

mit DSL-Technologie versorgt waren. Die Einführung dieses Produkts beendete die Wettbewerbsverzerrrung, die sich aufgrund der schlechteren Kommunikationswege ergab.
Mittlerweile zogen andere Carrier nach und bieten vergleichbare Angebote an. So können nun Unternehmen nahezu weltweit hochwertige digitale Standleitungen an all ihren Standorten nutzen. Regio Link basiert auf Ethernet, lässt sich flexibel skalieren und ist VoIp-fähig. Weiterhin stellen die meisten Carrier zusätzlich fixe IP-Adressen in Kombination mit Regiolink Standleitungen.

Regiolink bietet Kunden eine Leistung zwischen 2.5 Mbit/s bis 10 Mbit/s an. Abgesehen davon wird ein leistungsstarkes Netzteil mitsamt Router dem Paket hinzugefügt. Erhältlich ist dieses Gesamtpaket in drei Ausführungen:

  • einer Flatrate mit unlimitiertem Datentransfer und voller Kostentransparenz.
  • Volumen – bei dieser Option wird in Einheiten je GB bezahlt
  • Burstable – Zahlung folgt in Einheiten je Mbit/s

Aufbau einer Standleitung

Aufbau einer Standleitung

Provider

FAQ zu Standleitung

Was ist eine Standleitung?2022-05-27T13:07:58+02:00

Eine Standleitung ist eine dedizierte Internetanbindung für Geschäftskunden mit garantierten symmetrischen Bandbreiten und festen SLAs (Service Level Agreements). Diese SLAs garantieren eine gewisse Dienstverfügbarkeit und Servicequalität. Ebenfalls regeln SLAs durch fest definierte Entstörfristen, die Wiederherstellungszeit bei einem Ausfall des Business Internet Dienst.

Wo ist eine Standleitung verfügbar?2022-05-27T12:48:52+02:00

Eine Standleitung ist überall dort verfügbar, wo es mindestens eine ausreichende Kupferinfrastruktur für symmetrische 10 Mbit/s gibt. Im besten Fall kann durch sehr gute Kupferinfrastruktur maximal 20 Mbit/s realisiert werden. Für höhere symmetrische Bandbreiten ist allerdings zwingend Glasfaser Infrastruktur notwendig.

Was kostet eine Standleitung?2022-05-27T12:49:22+02:00

Die Kosten für eine Standleitung unterscheiden sich je nach Anbieter, Verfügbarkeit und der entsprechenden Verzonung im jeweiligen Land.

Hier eine grobe Preisindikation:

  • 100 Mbit/s ab 300,-€ montl.
  • 500 Mbit/s ab 550,-€ montl.
  • 1 Gbit/s ab 610,-€ montl.
  • 2 Gbit/s ab 820,-€ montl.
  • 10 Gbit/s ab 2.700,-€ montl.
Wer braucht eine Standleitung?2022-05-27T12:54:59+02:00

Unternehmen, die eine performante, stabile und sichere Anbindung ins Internet benötigen und vor allem einen Anspruch auf Sicherheit in Bezug auf Wiederherstellungszeiten im Störungsfall haben.

Was ist eine dedizierte Leitung?2022-05-27T12:55:34+02:00

Eine dedizierte Internetleitung ist ein fest reservierter Weg ins Internet, den nur der Kunde nutzt. Dieser „Weg ins Internet“ wird ausschließlich für den Kunden bereitgestellt. Anders als beim herkömmlichen VDSL, wo sich mehrere Anwender den gleichen Weg ins Internet teilen und dementsprechend mit massiven Bandbreitenschwankungen und Überbuchung der Leitung zu kämpfen haben.

Wie lange ist die Lieferzeit für eine Standleitung?2022-05-27T12:56:09+02:00

Die Realisierungszeit ist je Anbieter unterschiedlich. Die meisten geben eine Realisierungszeit von ca. 35 – 45 Werktagen an. Voraussetzung ist, dass die Infrastruktur bereits vorhanden ist. Lösungen, die abhängig sind von Drittanbietern, können deutlich länger dauern. Einige Carrier bieten gegen eine Gebühr eine Priorisierung der Realisierung an. Dann ist auch eine Realisierung innerhalb von 14 Tagen möglich.

Welche Alternativen gibt es zur Standleitung?2022-05-27T12:57:00+02:00

Mit Richtfunk, SDSL und/oder gebündelten LTE-Signalen, gibt es gleich drei Alternativen zur Internet Standleitung. Allerdings sind auch diese Alternativen nicht überall verfügbar oder realisierbar.

Was ist der Unterschied zwischen VDSL und einer Standleitung?2022-05-27T12:57:36+02:00

Ein VDSL Produkt bietet immer nur eine „best effort“ -Bandbreite. Die Bandbreite wird dabei nur teilweise oder überhaupt nicht vom Anbieter garantiert wird. Eine VDSL Anbindung ist vergleichbar mit dem herkömmlichen „Consumer Internet“ von zu Hause. Bandbreitenschwankungen und Überbuchung der Leitung gehören hier zum Normalbetrieb. Provider bieten nur eine „bis zu“ Download Bandbreite, der Upload ist in der Regel deutlich langsamer. Bei einer Standleitung garantiert der Anbieter die tatsächliche bestellte Bandbreite.

Was ist der Unterschied zwischen SDSL und einer „Leased Line“?2022-05-27T12:58:26+02:00

SDSL ist ein kupfergebündeltes Produkt. Mehrere Kupfer Teilnehmeranschlussleitungen am APL werden zu einer Bandbreite gebündelt. Auch die Entfernung zum nächsten HVT (Hauptverteiler) spielt eine wesentliche Rolle. Je weiter die Entfernung zum HVT, desto niedriger ist die verfügbare SDSL-Bandbreite. Allgemein ist die maximale Bandbreite hier auf 20 Mbit/s limitiert. Mehr Bandbreite gibt SDSL als Standardprodukt nicht her. Ebenfalls ist die bundesweite Kupferknappheit ein großes Problem für SDSL. Ganze 90% aller SDSL-Aufträge werden von den Anbieter wegen fehlender Kupfer-Teilnehmeranschlussleitungen vor Ort storniert. Bei einer Leased Line ist die Bandbreite garantiert und es sind Bandbreiten bis zu 100 Gbit/s im Standard möglich.

Ich freue mich auf Ihre Fragen!

Muhammet Atlas

Muhammet Atlas

Key Account Consultant

Kostenfreien Termin buchen

News zu Standleitungen

29. November 2022|

Warum auf Cloud-Telefonie umsteigen? Die Qualität der Zusammenarbeit ist ein entscheidender

22. November 2022|

Die Telekommunikation ist insgesamt ein komplexes Geschäft - die Bereitstellung von Leitungen hatte schon immer seine

11. November 2022|

Eine Umfrage zur Zuverlässigkeit von Unternehmens-Netzwerken im Jahr 2021 ergab, dass 91 % der Befragten

30. September 2022|

Unsere Herbst-Aktion gilt für Neu- und Bestandskunden von Avaya Jetzt bis zu 25% auf Avaya-Cloud-Office mit Savecall

24. September 2022|

Die durch COVID-19 erzwungene Verlagerung ins Homeoffice, hat zu einem massiven Nutzungsanstieg von Microsoft Teams,

20. September 2022|

Viele Unternehmen forcieren nach den Erfahrungen der COVID-19-Krise ihre digitale Transformation in den verschiedensten Bereichen. Ziel jedes Unternehmen ist

weitere Infos

Nach oben