Der Einsatz von Ethernet bei Standleitungen

Ethernet ist die meistverbreitete Technologie für kabelgebundene lokale Datennetze (LAN) und kommt in jedem Unternehmen zum Einsatz, wo EDV-Geräte miteinander verbunden sind. Im Gegensatz dazu werden Standleitungsverbindungen üblicherweise auf der technischen Basis von E3 und STM realisiert und durch ein Koaxial-Kabel zum Endanwender geführt. Eine Verbindung von LAN und externer Architektur erfordert also in der Regel ein Umwandeln des einen Signalstandards in den anderen bzw. den umgekehrten Prozeß für den… Weiterlesen »

Burstable Tarif

Dieser Tarif bezieht sich nicht auf die monatliche Datenmenge sondern auf die benötigte Bandbreite, also sozusagen auf die Dicke des Wasserrohres, das zur Verfügung steht. Üblicherweise wird ein Unternehmen eine Netzanbindung so großzügig dimensionieren, daß zu jeder Zeit genügend Reserven zur Verfügung stehen. Während des Betriebs liegt die Auslastung der Leitung nur vereinzelt bei der vollen angemieteten Bandbreite, etwa bei der Übermittlung eines großen Datenpakets. Ansonsten und während der Nachtstunden… Weiterlesen »