Schutz gegen DDoS-Angriffe in der Cloud

Ein DDoS-Angriff wird von vielen Computern aus dem Internet gestartet, die gleichzeitig dasselbe Ziel attackieren. Die Angriffe richten sich im Allgemeinen gegen Bandbreite und Verbindungsstatus. Ein DDoS-Schutz ist aber möglich! Es spielt keine Rolle, ob dieser von „ferngesteuerten“ Zombierechnern ausgeht oder es sich um eine abgesprochene Attacke von Personen handelt. Distributed-Denial-of-Service-Angriffe können hohe Kosten verursachen und das Unternehmen nachhaltig schädigen. Unternehmen müssen umgehend reagieren und einen DDoS-Schutz einrichten. Angriffe mit… Weiterlesen »

DDoS-Angriff auf Strato legt Dienste zeitweise lahm

Berlin, 06. April, 2010 Dass DDoS-Attacken immer noch ein sehr aktuelles und vor allem brisantes Thema sind, zeigt das Beispiel vom Berliner Webhoster Strato. Ab Mittwoch 13:50Uhr waren Server, Webseiten und Email nur zwischenzeitlich sowie eingeschränkt zugänglich. In einem Interview für heise online bestätigte die Firmensprecherin Christina Witt, dass man sich bereits mit dem Problem beschäftige. Jedoch sei noch nicht absehbar, wann die Attacke gänzlich abgewehrt werden könne. Bei einer… Weiterlesen »