SD-WAN Vorteile2022-09-09T13:08:16+02:00

SD-WAN Vorteile

Preis- & Verfügbarkeitscheck

Standort A

Standort B

+ weiterer Standort

Internationaler Standort?

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.
Bitte geben Sie eine gültige Firmen E-Mail an.

Mit SD-WAN schnell und bedarfsgerecht auf neue Geschäftsanforderungen reagieren

Um die Nähe zu Kunden nicht zu verlieren, werden oft recht schnell viele neue Filialen und Niederlassungen eröffnet. Oftmals kommt die IT mit der Bereitstellung von zentralen Diensten und Netzwerkinfratruktur hier nicht mehr hinterher. Bei einer veralteten, statischen Netzwerkinfrastruktur erfordert jede neue Filiale einen hohen Aufwand in Planung und Realisierung.

SD-WAN Lösungen enthalten Möglichkeiten diese Engpässe zu beseitigen.

  • Flexibilität und Automatisierung bei der Bereitstellung
  • Schnelle Inbetriebnahme durch Unabhängigkeit von ISPs
  • Standardisierung von Sicherheitsthemen wie Firewall und VPN

Die Kombination dieser SD-WAN Vorteile ermöglicht ein flexibles Reagieren auf neue Anforderungen und Wachstum.

Unsere „SD-WAN erklärt“ – Video-Serie

Unsere „SD-WAN erklärt“ – Video-Serie

Vorteile von SD-WAN

Die Technologie bietet eine Reihe von Vorteilen, die sich wie folgt zusammenfassen lassen: 

Verfügbarkeit & Preise prüfen!

Unterschiede bei SD-WAN

Varianten eines SD-WAN

Mit einem software-defined WAN können Sie entscheiden, welche Daten über das private Netzwerk und über das Web laufen. Das Resultat ist ein hybrides Netz: Nicht-kritische Daten können über einen sicheren Tunnel durch den öffentlichen Internet-Datenverkehr und kritische Anwendungen durch das MPLS geschleust werden. Damit wird dort Bandbreite für kritische Daten frei.

All diese Funktionalitäten können Sie selbst über eine Plattform managen, ohne lange Provideranfragen. Ihr Unternehmen erhält einen vorkonfigurierten Service mit sogenannter Network-Function-Virtualisation (NFV). Mehrere Funktionen im software-defined WAN wie Router, Firewall, Leistungsmonitor, WAN-Management oder auch WAN-Accelerator sind als Software vorinstalliert.

Sicherheit eines SD-WAN

WAN-Traffic muss gesichert werden, sofern er nicht über eine private, dedizierte Leitung läuft. Hierbei werden zwei Verschlüsselungen unterschieden, die beide eine hohe Sicherheit aufweisen:

  • im MPLS
  • im Internet

Werden MPLS-Leitungen im software-defined WAN Ihres Unternehmens genutzt, wird durch deren Labels codiert. Die Knotenpunkte dieses Netzes sind für die Außenwelt unsichtbar und abgeschlossen. Kein anderes Unternehmen innerhalb des Providernetzes kann also auf die Daten zugreifen. Die werden in einem virtuellen Tunnel (VPN) übertragen, der zusätzlich noch über IPsec verschlüsselt werden kann.

Bei einer Verbindung von Standorten und der Kommunikation zwischen diesen und dem SD-Gateway über das Web wird ebenso IPsec verwendet. Dazu werden verschiedene Mechanismen eingesetzt, wie die Codierung von einzelnen IP-Paketen und das Einfügen eines Paket-Headers mit einem Message-Authentication-Code. Der SD-WAN-Controller fungiert dabei als Torwächter für die Ende-zu-Ende-Kommunikation über das öffentliche Netz.

Anschlussmöglichkeiten – hybrid SD-WAN vs. MPLS vs. Internet

SD-WAN Anbieterübersicht Es gibt drei Varianten: rein auf Internetleitungen basierend, auf MPLS-Leitungen aufbauend oder als Hybrid, beide kombinierend. Erstere empfiehlt sich für kleinere Zweigstellen mit unkritischen Applikationen oder wenn eine MPLS-Anbindung zu teuer wäre. Die darauf basierende Variante hingegen bietet Ihrem Unternehmen zum Beispiel die Möglichkeit, eine bestehende Standortvernetzung als Overlay-Netz selbst zu verwalten. Sie kombinieren damit deren Stabilitätsvorteil mit der Management-Flexibilität eines software-defined WAN. Der hybride Anschluss ermöglicht das Verbinden dieser Möglichkeiten: stabile, MPLS-basierte Verbindungen für große Niederlassungen mit kritischen Anwendungen und internetbasierte Lösung für kleinere Standorte oder auch Homeoffices. Die zwei Anbindungen können Sie dabei von unterschiedlichen Providern beziehen.

Sie können mit der Technologie als Overlay-Netz Ihren Traffic genau beobachten und managen, zum Beispiel:

  • bei MPLS-Standorten unkritische Applikationen über die Internetleitung routen, um Bottlenecks zu vermeiden
  • durch Active/Active-Betrieb von beiden Leitungen die Bandbreite und Verfügbarkeit des Gesamtnetzes erhöhen
  • Verfügbarkeit aller weiteren SD-WAN-Features wie automatisch vorgegebene Policies, Traffic-shaping oder Application-aware-Routing und mehr

Mehr Effizienz in der IT durch Automatisierung und zentrales Management

Herkömmliche Standortvernetzungen stellen oft hohe Anforderungen an die IT-Abteilungen. Aufrechterhaltung und eine Verbesserung der Performance ist mit einem hohen Aufwand verbunden. Jeder neue Standort stellt eine neue Herausforderung dar. Themen wie Planung, Bereitstellung und Management sind oft sehr zeitaufwändige, manuelle Prozesse.

SDWAN-Lösungen enthalten Möglichkeiten die Effizienz der IT Abteilungen zu steigern

  • Es ist keine Neugestaltung der zentralen Hubside von Nöten. Das zentrale SDWAN- Gateway im Rechenzentrum ist skalierbar und mandantenfähig.
  • Die SD-WAN Hardware ist so konzipiert, dass eine Installation im „Zero-Toch-Verfahren“ abläuft. Das heißt einen Nicht-IT Person kann das SDWAN-Equipment anschließen. Die Konfiguration wird dann gemäß den Richtlinien auf das SDWAN-Equipment automatisch übertragen.
  • Einfache Integration von SAAS- und Cloudanbieter wie Microsoft oder Amazon. Diese Plattformen können direkt angesteuert werden ohne den Umweg über die Zentrale machen zu müssen
  • Alle Einstellungen, Richtlinien können in einem Portal eingesehen und auch bearbeitet werden.
  • Über das selbe Portal findet eine Echtzeitüberwachung des gesamten Firmennetzwerks statt. Themen wie Auslastung, Jitter, Packet-Loss usw. werden angezeigt und können im Bedarfsfall behoben werden.
  • Viele Probleme können remote behandelt werden. Ein Einsatz vor Ort ist oft nicht mehr notwendig.

Reduzierung der IT-Gesamtkosten

Sämtliche oben genannten SD-WAN Vorteile kommen aber nur dann zum Tragen, wenn dadurch auch Kosten gespart werden können.

SD WAN Lösungen können helfen das IT-Budget besser zu planen und einzuhalten

  • Ein Rollout im „Zero-Touch-Verfahren“ spart nicht nur Zeit und Kapazitäten, sondern auch aufwendige Reisen der IT-Mitarbeiter
  • WAN-Upgrade Kosten können eingedämmt werden. Durch den Einsatz eine SDWAN-Lösung kann ausgelotet werden ob tatsächlich die teure MPLS Infrastruktur erweitert werden muss. Oftmals reicht die Erhöhung der günstigeren Internetleitung völlig aus
  • Da über eine Plattform und über eine Konsole sämtliche Einstellungen und Richtlinien verwaltet werden, entfallen Kosten und Lizenzen für herkömmliche Tools und Hardware.
  • Waren früher Spezialisten für Routing, Security von Nöten, so kann dies heute von einer Person betreut werden.

SD-WAN Anbieter

FAQ zu SD-WAN

Was ist ein SD-WAN?2022-05-17T16:42:33+02:00

Einfach ausgedrückt, ein SD-WAN ist ein automatisiertes, programmierbares Wide-Area-Netzwerk, das den Datenverkehr dynamisch und sicher, basierend auf vorgegebenen Anwendungsrichtlinien, Netzwerkbedingungen oder WAN-Leitungsprioritäten über verschiedene Underlay-Netzwerke (Internetleitung, MPLS, 5G, Standleitung etc…) leitet.

Welche Vorteile bringt SD-WAN?2022-11-02T18:06:35+01:00

Ein lokaler Breakout von ihren verschiedenen Standorten direkt in die Cloud ist in einem SD-WAN standardisiert vorgegeben. Dadurch werden beim Nutzen von lokalen Cloud-Diensten Latenzzeiten verringert und Anwendungsleistungen verbessert. Außerdem senkt SD-WAN die Kosten des Netzwerkbetriebs durch einfaches und schnelles Endgeräte-Deployment und -Verwaltung, den Active-Active Betrieb von Backupleitungen und die Bündelung von Underlay-Bandbreiten (Internetleitung, MPLS, 5G, Standleitung etc…). Hiermit kann nicht priorisierter Datenverkehr über kostengünstige Internet-Breitbandverbindungen zu verschicken und z. B. teure MPLS-Verbindungen nur für Sprach- und Videoübertragungen oder sicherheitskritische Anwendungen zu nutzen. Zudem wird der Datenverkehr nicht mehr an einen zentralen Standort (zentrale Firewall/Sicherheits-Stack) zurückgeführt (Backhauling), was sich positiv auf den Bandbreitenbedarf (Kosten) und die vom User wahrgenommene Performance auswirkt.

Wer braucht SD-WAN?2022-05-17T16:41:16+02:00

Eine SD-WANLösung ist nicht nur für die klassische Vernetzung einzelner Unternehmensstandorte geeignet, sondern natürlich auch für die Anbindung von Homeoffice- beziehungsweise Teleworking-Arbeitsplätzen. Selbst kleinere Zweigstellen lassen sich kostengünstig und unkompliziert anbinden. SD WAN rentiert sich bereits bei wenigen Standorten.

Eignet sich SD-WAN als Lösung für die Great Firewall of China?2022-08-22T11:58:57+02:00

Seit die Nutzung von VPN-Diensten in China untersagt ist, müssen Alternativen her. Gemeinsam mit lokalen Partnern bietet Savecall das SD-WAN für China an, was vollkommen unbetroffen ist von den stattfindenden Abschaltungen der VPN. Es ist komplett verschlüsselt und kann eine zusätzliche Encryption verwenden, ohne einen Schlüssel bei den Behörden zu hinterlegen.

Wie unterscheidet sich SD-WAN von anderen WAN-Lösungen?2022-05-17T16:56:46+02:00

Im Vergleich zu andern WAN-Lösungen bietet SD-WAN Ihrem Unternehmen vor allem den Vorteil, dass es flexibler ist. Es ist vielfältig einsetzbar und ermöglicht Anbindungen von mehreren Anbietern. Außerdem ist es kostengünstiger und insbesondere in der Hybrid-Variante schneller.

SD-WAN vs. MPLS – was ist besser?2022-08-22T11:58:35+02:00

MPLS weist eine hohe Sicherheit und Stabilität auf, ist aber wenig flexibel, an einen Anbieter gebunden und teurer. Es stellt ein geschlossenes privates Netzwerk dar, in dem Datenpakete Labels zugewiesen bekommen. Diese enthalten alle Infos zur idealen Route, die das Paket im Netzwerk nehmen soll. Dadurch ist es ausreichend, bei der Weiterleitung an einzelnen Knotenpunkten diese Infos auszulesen, statt den nächsten Abschnitt neu zu berechnen. SD-WAN bietet eine Möglichkeit, dasselbe zu erreichen, ohne von einem Anbieter abhängig zu sein. Verschiedene Netzwerke können zu einem zusammengefasst und mehrere Verbindungen parallel genutzt werden. Die Vor- und Nachteile beider Technologien sind ausschlaggebend für die Entscheidung, was wann sinnvoller ist.

Ich freue mich auf Ihre Fragen!

Frank Frommknecht

Frank Frommknecht

Key Account Consultant

Kostenfreien Termin buchen

News zu SD-WAN

29. November 2022|

Warum auf Cloud-Telefonie umsteigen? Die Qualität der Zusammenarbeit ist ein entscheidender

22. November 2022|

Die Telekommunikation ist insgesamt ein komplexes Geschäft - die Bereitstellung von Leitungen hatte schon immer seine

11. November 2022|

Eine Umfrage zur Zuverlässigkeit von Unternehmens-Netzwerken im Jahr 2021 ergab, dass 91 % der Befragten

30. September 2022|

Unsere Herbst-Aktion gilt für Neu- und Bestandskunden von Avaya Jetzt bis zu 25% auf Avaya-Cloud-Office mit Savecall

24. September 2022|

Die durch COVID-19 erzwungene Verlagerung ins Homeoffice, hat zu einem massiven Nutzungsanstieg von Microsoft Teams,

20. September 2022|

Viele Unternehmen forcieren nach den Erfahrungen der COVID-19-Krise ihre digitale Transformation in den verschiedensten Bereichen. Ziel jedes Unternehmen ist

Infothek

Nach oben