Mehr Umsatz durch den Einsatz eines CDN (Content Delivery Networks)

Von |Veröffentlicht am: 13. März 2013|1.2 Minuten zu lesen|215 Worte|0 Kommentare|

eCommerce ist ein globales und sehr schnelllebiges Geschäftsmodell. Eine weltweit sehr schnell und permanent verfügbare Website stellt die Grundlage für erfolgreiches eBusiness dar. Da es sich die wenigsten Firmen leisten können auf der ganzen Welt eigene Webserver zu betreiben kommen hier immer häufiger CDN´s ins Spiel.

  • Was ist ein CDN? Ein CDN ist ein auf viele Orte und Backbones verteiltes Netz bestehend aus einer Vielzahl an Servern. Diese Server arbeiten im Hintergrund zusammen und cashen den jeweiligen Inhalt einer Website. Ein europäischer User bekommt den Inhalt von einem in Europa stehenden Server ausgeliefert, ein asiatischer User bekommt den Inhalt von einem asiatischen Server zugestellt.
  • Vorteile eines CDN Aufgrund der kurzen Transportwege gibt es einen sehr schnellen Seitenaufbau. Ebenso werden die Anfragelasten nun auf mehrere Server verteilt. Lastspitzen können so besser abgefangen werden.
  • Für wen lohnt sich ein CDN Je größer und umfangreicher die Inhalte sind, die angeboten werden, desto mehr empfiehlt sich die Anwendung von Content Delivery Network.Für eCommerce – Webseiten ist es mittlerweile unverzichtbar, Inhalte schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen. Durch die sehr schnellen Ladezeiten hat jeder Online-Shop Betreiber einen Vorteil gegenüber seinem Wettbewerber.

Website nicht erreichbarServer nicht erreichbarWollen auch Sie mehr Umsatz durch eine performantere Website generieren, sprechen Sie uns einfach an.

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Jetzt teilen:

Juarez Williams

Key-Account Consultant
Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810
E-Mail: kontakt@savecall.de

weitere News: