VPN Tunnel

Ethernet Online Check

Ethernet Vernetzung - Hub & Spoke
Standort A PLZ
Standort B PLZ
Ethernet Private Network
Internationaler Standort vorhanden?
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch gespeichert werden.

Starke Partner

Savecall weiß Bescheid. Kennt den Markt und vermittelt alle grossen Carrier. Damit Ihr Netz optimal performt und die beste Lösung für Sie ist.

VPN TunnelEin Virtual Private Network (VPN) kann als Art Tunnel zwischen zwei oder mehreren Rechnern/Clients betrachtet werden. Tunnel daher, weil die Daten nicht offen sichtbar über das Netz versendet werden, sondern verdeckt. Eben wie in einem Tunnel unter/durch das eigentliche Netz hindurch. Dabei kann dieser VPN Tunnel verschlüsselt oder offen sein.

Ein sogenannter Klartexttunnel bedeutet aber noch nicht, dass die Daten frei zugänglich sind. Oft ist es sinnvoll, den Zugriff auf nur einige Server zu beschränken und Server mit kritischen Daten bzw. lokalen Hosts zu schützen.

VPN an sich ist ein reines Softwareprodukt, das der Hardware (Geräte, Kabel,…) die Befehle gibt. VPN bindet seine Teilnehmer an ein zugeordnetes Netz (LAN), welches wiederum in einem physischen Netz münden kann. In das physische Netz werden externe Geräte mit Hilfe von VPN per VPN-Gateway aufgenommen (End-to-Site-VPN). Dadurch sind die VPN-Partner Bestandteil des zugeordneten Netzes und sind von dort direkt adressierbar, so als wären sie selbst im zugeordneten Netz drin. Wegen dieser Illusion ist, im Hinblick auf die VPN-Partner, von einem „virtuellen“ Netz die Rede.

VPN, als logisches Teilnetz, bettet sich in ein benachbartes Netz ein und nutzt die dort üblichen Adressierungsmechanismen aus, um eigene Netzwerkpakete zu transportieren, weshalb es datentechnisch vom Rest des benachbarten Netzes losgelöst arbeitet. Die im VPN befindlichen VPN-Partner kommunizieren mit dem zugeordneten Netz basierend auf einer geschlossenen/privaten Tunneltechnik.

Zur Kommunikation der VPN-Partner mit einem zugeordneten Netz werden am VPN-Gateway die ursprünglichen Netzpakete in ein VPN-Protokoll gepackt (daher die Bezeichnung Tunnel). Eine VPN-Client-Software beim VPN-Partner, die die Beschaffenheit des zugeordneten Netzes nachbildet, nimmt die Pakete in Empfang und packt sie aus. Bei der umgekehrten Kommunikation des VPN-Partners mit dem zugeordneten Netz packt die VPN-Client-Software die Pakete in ein VPN-Protokoll und schickt diese zum Gateway, welches die Pakete auspackt und ins zugeordnete Netz des tatsächlichen Kommunikationspartners leitet.

Unsere Ethernet Kunden: Erfolg auf ganzer Linie

Satellite Office betreibt High End Coworking Spaces und Virtual Offices in ganz Europa. Ihre Kunden erwarten breitbandiges Internet und Vernetzung aller Standorte mit außergewöhnlicher Performance. Die Savecall hatte das perfekte Lösungskonzept für Vernetzung und Anbindung aller Standorte. Umfassender Service und Support gehören dazu.

Ethernet Experten unverbindlich kontaktieren

Ronald Bals
ITK Experte

Tel: 089 / 219 914 810
E-Mail: datendienste@savecall.de

Schauen Sie auch in meinen Blog!

Live Online Check

Verfügbarkeit Ihrer Standorte

© 2018 Savecall Telecommunication Consulting GmbH