Geschichte Des Ethernet2021-10-08T09:57:30+02:00

Geschichte Des Ethernet

Bei einer Punkt zu Punkt Verbindung verbinden Sie zwei Unternehmenstandorte zu einem logischen Netzwerk (WAN). Dabei werden Datenaustausch und Kommunikation vereinfacht und beschleunigt. Wichtige Mermale sind:

  • dedizierte Verbindung zwischen zwei Standorten

  • Skalierbarkeit

  • Planungssicherheit

Unverbindlich Preis & Verfügbarkeit anfragen

Standort Icon
Standort A
Standort Icon
Standort B

weiterer Standort

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.

Vorteile

Die Ethernet-Technologie entwickelte sich in den letzten Jahrzehnten vom LAN- (Local Area Network) zum WAN-Standard (Wide Area Network) für Unternehmen.

Zeitlich

  • 1973 – 1975 Das Xerox Palo Alto Research Center (PARC) entwickelt zusammen mit Robert Metcalfe und David R. Boggs das Protokoll Ethernet, das ursprünglich von dem funkbasierten ALOHAnet der Universität von Hawaii abgeleitet wurde. Die erste Version arbeitet mit 3 Mbit/s und ist ein firmenspezifisches, nicht standardisiertes Produkt.
  • 1976 präsentierten Metcalfe und David Boggs auf der „National Computer Conference“ ihre Idee des Ethernets. Ihren Vortrag mit dem Titel “Ethernet: Distributed Packet-Switching For Local Computer Networks“ veröffentlichten sie und ist seither im Internet verfügbar.
  • 1979 arbeiteten Robert Metcalfe, DESC, Intel und Xerox zusammen an der Standardisierung von Ethernet.
  • 1980 Weiterentwicklung der ersten Ethernet-Version vom IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers. Noch im selben Jahr wird Ethernet um die sogenannte „Token-Access-Methode“ ergänzt.
  • Ab 1981 folgen noch drei andere Techniken: CSMA/CD (802.3), Token Bus (802.4) und Token Ring (802.5). Daraufhin entstehen zahlreiche weitere Ethernet-Produkten.
  • 1985 Veröffentlichung des Ethernet-Standards als internationaler Standard ISO/DIS 8802/3
  • Ab 1986 verstärkt das IEEE seine Aktivitäten im Bereich Ethernet-on-Twisted Pair.
  • 1991 10BASE-T wird zum Standard, sowie Ethernet auf Glasfaserleitungen, was 1992 zu den 10BASE-F-Standards (F für Fibre-Optics) führte.
  • 1998 der IEEE 802.3ac Standard für Gigabit Ethernet über Glasfaserleitungen wird anerkannt.
  • 1999 Gigabit Ethernet über Kupfer wird standardisiert.

Geschichte des Ethernets

Aufbau einer Ethernet Punkt zu Punkt Verbindung

Aufbau einer Standleitung

Nutzung des Ethernet

Geschichte des Ethernets

Seit 2005 hat sich die Nutzung von Point-to-multipoint Ethernetverbindungen praktisch verfünffacht.
Insgesamt werden Lan Links basierend auf der Ethernet-Technologie immer bekannter und beliebter und das nicht nur aus dem Grund, dass man bei Ethernet-Connect in keine neue, teure Schnittstelle investieren muss, sondern vorhandene Strukturen erweitert.

Provider

Die Experten von Savecall bieten ihnen gerne einen unverbindlichen Marktüberblick für ihren Standort mit den garantiert besten Preisen.

Experten kontaktieren

Frank Frommknecht

Key Account Consultant

News zu Ethernet Punkt zu Punkt

weitere Infos

Nach oben