Ethernet Services – Vorteile2021-10-08T09:57:51+02:00

Ethernet Services – Vorteile

Eine Ethernet Vernetzung ermöglicht die direkte Verbindung von zwei oder mehr Standorten eines Unternehmens. Man unterscheidet hierbei in der Regel drei Varianten:

  • Hub & Spoke Anbindung

  • Any to Any Anbindung

  • Ethernet Private Network (EPN)

Unverbindlich Preis & Verfügbarkeit anfragen

Standort A

Standort B

weiterer Standort

Internationaler Standort vorhanden?

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.

Vorteile

Ethernet Punkt-zu-Punkt

punkt-zu-punkt2

  • Einsparung von bis zu 30% (TCO) im Vergleich zu anderen Netzwerklösungen.
  • Bereitstellung über eine Ethernet-Schnittstelle erlaubt die Nutzung kostengünstiger Routerschnittstellen bzw. die direkte Verbindung auf den Kunden-LAN-Switch
  • Transport aller Ethernet basierter Protokolle (z.B. IP, PX, SNA) möglich
  • Erlaubt die Bereitstellung verschiedenster Anwendungen und Verkehrstypen über einen einheitliches Firmennetz
  • die hohe Bandbreitengranularität erlaubt es nur die Bandbreite zu kaufen, die tatsächlich benötigt wird. Es gibt keine Beschränkung auf SDH-Bandbreiten
  • Eine schnelle Anpassung an sich ändernde Bandbreitenanforderungen ist möglich
  • Keine zusätzlichen Hardwarekosten bei Upgrades, da Identisches Interface für alle Bandbreiten von 2 Mbit/s bis inkl. 100 Mbit/s bzw. von 155Mbit/s bis 1Gbit/s
  • Schnellere Reaktion möglich bei geänderten Anforderungen, wie z. B. Fusionen, Standortwechsel oder Serverkonsolidierung.

Aufbau einer Ethernet Vernetzung

Aufbau einer Standleitung

Ethernet Hub & Spoke

hub-and-spoke

  • Die Bereitstellung über eine Ethernet-Schnittstelle erlaubt die Nutzung kostengünstiger Routerschnittstellen bzw. die direkte Verbindung auf den Kunden-LAN-Switch
  • Ein Interface am Hauptstandort bedeutet weniger Hardware- und Administrationsaufwand
  • Kostengünstiger als einzelne Point-to-Point LANLinks
  • Ermöglicht den Transport aller ethernet-basierten Protokolle (z.B. IP, IPX, AppleTalk, SNA)
  • Erlaubt die Bereitstellung verschiedenster Applikationen und Verkehrstypen über ein einheitliches Unternehmensnetz (Ethernet)
  • Die hohe Bandbreitengranularität erlaubt es nur die Bandbreite zu kaufen, die tatsächlich benötigt wird. Es gibt keine Beschränkung auf SDH-Bandbreiten
  • Eine schnelle Anpassung an sich ändernde Bandbreitenanforderungen ist möglich
  • Identisches Interface für alle Bandbreiten von 2 Mbit/s bis inkl. 100 Mbit/s bzw. von 155Mbit/s bis 1Gbit/s, d.h. keine zusätzlichen Hardwarekosten bei Upgrades
  • Eine Ausweitung auf bis zu 64 Standorte möglich
  • Hohe Ausfallsicherheit wird durch geschützte Server garantiert

Provider

Die Experten von Savecall bieten ihnen gerne einen unverbindlichen Marktüberblick für ihren Standort mit den garantiert besten Preisen.

Experten kontaktieren

Ronald Bals

Key Account Consultant

News zu Ethernet

weitere Infos

Nach oben