CompanyConnect – Zusatzleistungen2021-10-08T09:57:07+02:00

CompanyConnect – Zusatzleistungen

Eine Standleitung ist eine symmetrische Internetverbindung, d. h. identischer Up- und Downstream, mit garantierter Bandbreite. Die Entscheidung, welche Bandbreite benötigt wird, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören:

  • Anzahl Arbeitsplätze

  • SIP Trunk Funktionalität

  • Standort des Firmensitzes

Unverbindlich Preis & Verfügbarkeit anfragen

Bandbreite

Bitte füllen Sie alle markierten Felder korrekt aus.

Warum eine Standleitung?

Bei Standleitungen haben Sie meist die Möglichkeit gegen gesondertes Entgelt weitere Leistungen zu Ihrer regulären Internetleitung dazu zu buchen. Eine beispielhafte Auswahl haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

  • Überlassen eines SAP-Zuganges für Online-Service-Support (OSS)
  • Anpassung: Änderung der Variante, des Typs oder der Übertragungsgeschwindigkeit Ihrer Internetanbindung
  • Sonderbauweise: eine von den Standart-Installationsregeln des Carriers abweichende Installation des Standleitungsprdoukt, wie z.B. CompanyConnect, an Ihrem Standort.
  • IP-Adressen: bei der Erstellung eines Ip-Adressen-Konzepts werden Sie von einem Experten berten. Außerdem können Sie noch weitere IP-Adressen bestellen
  • Email Relayed: Bei Nichterreichbarkeit oder anderen Problemen des Kunden-E-Mail-Servers werden eingehende Emails für ein bestimmte Dauer auf dem Server des Carriers zwischengespeichert. Ist der Mail-Server nach dieser Frist wieder erreichbar, werden die zwischen gespeicherten Mails an den Kunden übermittelt.
  • Zweitanbindung als Backup: Um Um die Verfügbarkeit Ihres Internet-Zugangs dauerhaft zu erhöhen, kann eine zwei CompanyConnect-Anbindung als Backup in dasselbe LAN-Segment geschaltet werden

Aufbau einer Standleitung

Aufbau einer Standleitung

Zweitanbindung als Backup-Lösung

CompanyConnect - ZusatzleistungenSollte es wider Erwarten zu einem Ausfall Ihrer Internetanbindung kommen, bedeutet das für Ihr Unternehmen Ausfälle, die mehr oder weniger gravierend ausfallen können. Eine Zweitanbindung kann Sie vor solchen Verlusten bewahren. Bei einer Störung werden die Daten automatisch über diese redundante Anbindung geleitet. Solche Zweitanbindungen sind für alle CompanyConnect Varianten erhältlich. Auf Wunsch sogar bis zur vollen Bandbreite der Erstanbindung.

Beispielhafte Kennzeichnung der Qualitätsklassen

Qualitätsklasse Type-of-Service Bit [ToS-Bit] Empfohlene Nutzung Protokolle Maximal nutzbarer Anteil der Bandbreite
Multimedia Low Delay 2 Multimedia UDP und TCP 45 %
IPTV/ MCAST UDP
Critical Low Loss 7 Unternehmenskritische Anwendungen TCP 45 %

Provider

Die Experten von Savecall bieten ihnen gerne einen unverbindlichen Marktüberblick für ihren Standort mit den garantiert besten Preisen.

Experten kontaktieren

Muhammet Atlas

Key Account Consultant

News zu Standleitungen

weitere Infos

Nach oben