ISDN am Ende…

Wie bereits im November 2017 angekündigt, ist es nun soweit. ISDN wird abgeschalten. Die Deutsche Telekom hat in einem Schreiben Anfang März bekannt gegeben:

„Für die AGB-Anschlusstypen analoger Telefonanschluss und ISDN-Mehrgeräteanschluss ist dafür der 30.09.2019 vorgesehen, für die AGB-Anschlusstypen ISDN-Anlagenanschluss und Primärmultiplexanschluss ist der 30.11.2019 vorgesehen.“

Der Hintergrund ist, dass die Plattformen für diese Anschlüsse aus technischen und finanziellen Gründen nicht mehr weiter betrieben werden und auf die neue IP-Plattform geschwenkt werden. Im Zuge der aktuell laufenden Aufkündigung werden auch sämtliche zugebuchte Optionen gekündigt.

Sie als Kunde stehen vor der Entscheidung, sofern Sie diese noch nicht getroffen haben sollten, ein Folgeprodukt bei der Telekom in Auftrag zu geben oder die ausgesprochene Kündigung zu nutzen, um Ihren Vorlieferanten zu wechseln. Sollten Sie noch keine IP-fähige Telefonanlagen, oder Cloud-basierte Anlage in Betrieb haben, sollten Sie über einen Wechsel zu einem Carrier nachdenken, der Ihnen ISDN emuliert übergibt, damit noch etwas Zeit für den Roll-Out bleibt.

Aus Erfahrung empfehlen wir, die Beauftragung über den Wechsel hin zu einem IP Anschluss oder einem emulierten Anschluss bis Ende Mai, spätestens Mitte Juni zu erteilen um auch gewährleisten zu können, das Sie rechtzeitig angeschalten werden und keinen Ausfall zu erwarten haben.

Sprechen Sie uns an, wir finden für Sie die ideale Lösung!


Andreas Marreck Andreas Marreck Key-Account Consultant Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2018 Savecall Telecommunication Consulting GmbH