Nikolaus von Johnston Nikolaus von Johnston General Manager Savecall Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de

SD WAN – einfach erklärt

Traditionelle Unternehmensnetze wurden dazu entwickelt mit geringer Latenz und hoher Verfügbarkeit Applikationen aus dem firmeneigenen zentralen Rechenzentrum, an den Niederlassungen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus sollten Letztere aus Sicherheitsgründen weitestgehend von der Aussenwelt abgeschottet werden. Vor nicht all zu langer Zeit wurden daher Unternehmensnetze noch strikt vom Internet getrennt. Immer mehr Firmen nutzen nun Applikationen aus der Cloud: Salesforce, office365, skype for business… Der Datenverkehr hat seinen Ursprung immer… Weiterlesen »

Colt Partner of the Year Award 2017

Savecall ist, aus über 250 Unternehmen, erneut Colt´s europaweit größter und erfolgreichster Partner Carl Griffner, CEO Colt und Paula Cogan, Vice President übergaben im festlichen Rahmen, während des Colt Europatreffens in Prag Awards an die erfolgreichsten Vertriebspartner in unterschiedlichen Kategorien. Den begehrtesten "Partner of the Year Award 2017" für das größte Kundenwachstum, ging ein weiteres Mal an die Savecall telecommunication consulting GmbH mit Sitz in München. Bereits in den vergangenen Jahren… Weiterlesen »

Interconnection – Unternehmensvernetzung der Zukunft

Laut eines Berichts von McKinsey Global wird, aufgrund der fortschreiten Digitalisierung, ein starkes Wachstum der Interconnection Bandbreite  bis 2020 um 40% Prozent bis zu 60% jährlich zu erwarten sein. Das wäre ein gesamtes Bandbreitenwachstum von 473 Tbit/s in 2017 auf 1451 Tbit/s in 2020. Eine Übersicht dazu sehen Sie hier: Dieses Wachstum ergibt sich durch zunehmende Veränderung traditioneller Geschäftsabläufe wie: Immer stärkere Nutzung von Cloud Services in jedem Bereich des… Weiterlesen »

Legt China VPN Zugänge für Unternehmen lahm?

Schon seit einiger Zeit häufen sich Nachrichten, dass China sich immer mehr von der Außenwelt abschottet und vor allem die Internetnutzung stark reglementiert. Viele internationale Server wie die von facebook, Twitter und Co. sind aus China nicht erreichbar. VPN-Tunnel waren hier eine Abhilfe. Über einen Tunnel auf einen ausländischen Server konnte man dann von diesem aus ins Internet gehen.Solche Dienste werden nun abgeschaltet. Dies betrifft nun auch Unternehmen, die Zweigstellen… Weiterlesen »

Savecall wünscht Frohe Weihnachten!

Das gesamte Savecall Team wünscht unseren Kunden, Partnern und Freunden eine frohe Weihnachten, ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Wir freuen uns darauf auch im nächsten Jahr unseren Kunden weiter herausragende Lösungen in allen Bereichen der ITK bieten zu dürfen.

IPSec, MPLS und Ethernet WAN im Video Interview

Sehr oft kontaktieren uns Kunden an, da ihr bestehendes IP-Sec oder auch MPLS-Netzwerk, ihren Anforderungen nicht mehr optimal gerecht wird. Wir werden mit der Neukonzeption und Migration beauftragt. Oftmals ergibt sich ein Migrationspfad von IPSEC zu MPLS und MPLS zu Ethernet. Im heutigen Gastbeitrag besprechen wir dieses Thema mit Marc Gebhardt, Product Expert von 1&1 Versatel und präsentieren prototypische Beispielnetze. Von IPSec zu MPLS Viele kleinere Unternehmensnetze sind historisch gewachsen und basieren oftmals… Weiterlesen »

All IP mit Colt SIP Trunk

Das Thema All IP ist omnipräsent. Sowohl in den Fachportalen als auch bei den Carriern reagiert man u.a. auf die baldige ISDN Abschaltung. Heute stellen wir Ihnen die Colt All IP Lösung für mittelständische und große Unternehmen vor: Colt SIP Trunking. Was ist ein SIP Trunk? SIP steht für Session Initiation Protocol und ist ein Sprachprotokoll für VoIP. Es übernimmt die Funktion des klassischen ISDN Anschlusses indem es die Telefonie… Weiterlesen »

Highspeed Standleitung von 1&1 Versatel zum Bestpreis

Web-Collaboration, Cloud-Computing, Videokonferenzen, Office 365 und auch die Umstellung der Telefonie von ISDN auf IP fordert immer höhere Bandbreiten. 1&1 Versatel erneuert sein Glasfaserportfolio und drückt die Preise. Über Savecall zum Bestpreis buchen!: 1&1 Glasfaser Direkt 1&1 Glasfaser Direkt ist die „kleine“ Standleitung. Sie umfasst zwar keine symetrische jedoch eine garantierte Bandbreite. Der Download kann dabei 500 oder 1.000 Mbit/s umfassen, der Upload 100 oder 200 Mbit/s. Für viele kleinere… Weiterlesen »

IP VPN – MPLS mit Colt

In unserem letzten Artikel sind wir auf Produkte rumd um die Ethernet Standortvernetzung mit Colt eingegangen. Heute beleuchten wir das MPLS Produkt von Colt, namens IP-VPN genauer. Im Gegensatz zu den Ethernet-Produkten, ist das MPLS-Produkt von Colt „Ende zu Ende“ gemanaged. Sämtliche Vernetzungen werden über ein privates abgesichertes Netz realisiert, welches keine Berührungspunkte mit dem Internet hat. Varianten Das Colt IP VPN Produkt gibt es in zwei Varianten: IP VPN… Weiterlesen »

Standortvernetzung mit Colt

Die Firma Colt bietet im wesentlichen vier Ethernet-Produkte zur Standortvernetzung an: Ethernet Line, Ethernet Hub & Spoke, Ethernet VPN und Private Ethernet. Colt Ethernet Line Ethernet Line kann man als das Einstiegsprodukt von Colt verstehen. Es ist eine Punkt zu Punkt Verbindung zwischen zwei Standorten basierend auf Layer 2. Diese Lösung bietet die Möglichkeit WANs oder MANs mit einer LAN Schnittstelle aufzubauen. Die Verbindung kann sowohl national als auch international… Weiterlesen »

Verschlüsselung von MPLS

Die Verschlüsselung in MPLS Netzen ist ein heikles Thema und wird immer wichtiger. Die sonst so abgeschlossenen MPLS Netze haben immer mehr Berührungspunkte zum Internet, sei es durch externe Mitarbeiter, Cloud Anbindungen oder anderes. Wir stellen hier verschiedene Verschlüsselungsmechanismen kurz vor. Grundsätzlich ist ein MPLS Netzwerk sicher. Warum? Es ist ein in sich abgeschlossenes, von einem Provider betriebenes, Netzwerk und hat in der Regel nur einen Berührungspunkt mit dem öffentlichen… Weiterlesen »

All IP – Whitepaper zu Migration

ISDN gehört bald der Vergangenheit an, daran besteht kein Zweifel. Die Deutsche Telekom will bis spätestens Ende 2018 ISDN abschalten. Unternehmen sollten sich daher baldmöglichst entscheiden, wie sie den Umstieg zu All IP organisatorisch und technisch angehen wollen. Die Zeit drängt. Das verdeutlicht eine Umfrage des DVPT* (Deutscher Verband für Post, Infomationstechnologie und Telekommunikation). Weniger als die Hälfte der befragten Unternehmen arbeitet bereits aktiv an einer Umstellung von ISDN zu… Weiterlesen »

All IP: QSC vs. Telekom SIP Trunk

Das Schlagwort All IP geistert weiter durch die TK-Welt. All IP kam mit der drohenden ISDN Abschaltung als Alternative auf. Doch was ist eigentlich All IP? All IP bedeutet einfach formuliert, dass sämtliche Telekommunikation nicht mehr per ISDN übertragen wird, sondern per IP Protokoll. Das IP Protokoll ist das gängige Internet Protokoll. Lösungen für eine solche Übertragung gab es schon länger, man sprach dabei von sog. SIP Trunks. Durch die… Weiterlesen »

Colt launcht Voice Line (v)

Spätestens seit der in 2016 angekündigten Abschaltung von ISDN wandelt sich der Markt bei den Sprachdiensten. Traditionelle PMX ISDN Lösungen innerhalb von Unternehmen werden nach und nach zu SIP Trunks umgestellt. Colt will diese Umstellung für Firmen nun einfacher gestalten mit dem neuen Produkt Colt Voice Line (v). Hier erhalten Firmen einen ISDN Service über SIP-Trunking, was eine Migration vereinfacht. Darauffolgend haben Sie eine SIP-fähige Verbindung, die über das Colt… Weiterlesen »

Neuer PoP (Point of Presence) bei Colt

Ein Point of Presence (PoP) ist ein Knotenpunkt innerhalb eines Netzwerkes, der Verbindung zwischen zwei oder mehr Kommunikationsnetzen ermöglicht. Der Provider Colt hat im Marseiller Rechenzentrum von Interxion einen neuen PoP eröffnet. Dieser dient als Gateway zu Afrika, Asien und dem Nahen Osten. Im Rechenzentrum enden mehrere wichtige Seekabel, die die Kontinente verbinden. Damit bietet Colt Unternehmen die Möglichkeit schnelle Punkt zu Punkt Ethernet Verbindungen aufzubauen. Der neue PoP ist… Weiterlesen »

1&1 Voice Business – Versatel startet neues Voice Produkt

Bereits im Dezember 2016 hat 1&1 Versatel damit begonnen ihr Produktportfolio zu entschlacken. Beginnend mit Mai 2017 fallen dabei auch zwei Voice Produkte zusammen. Die bisherigen Produkte VT voice [flexible] und Office speed&voice werden zum Produkt 1&1 Voice Business vereinheitlicht. 1&1 Voice Business ist ein Voice + Internet Bundleprodukt, was vor allem auch der baldigen ISDN Abschaltung geschuldet ist. Dadurch dass die Telefonie nun über IP läuft – sprich über… Weiterlesen »

DeutschlandLAN SIP Trunk kommt

Mit DeutschlandLAN SIP Trunk will die Deutsche Telekom nun auch einen IP basierten Anlagenanschluss anbieten. Nicht zuletzt durch die drohende ISDN Abschaltung werden alternative Lösungen immer stärker genutzt. Neben ALL IP und VoIP ist auch SIP Trunk eine gute Alternative zum bisherigen ISDN Anlagenanschluss. Die Deutsche Telekom bietet nun auch für mittelständische und große Unternehmen eine digitale TK Anlage an. DeutschlandLAN SIP Trunk ist der neue Anschluss auf IP Basis.… Weiterlesen »

Savecall wird Colt Partner of the Year 2016

Im Rahmen der jährlichen Partner-Veranstaltung in Madrid am 9. und 10. Februar hat Colt CEO Carl Grivner die erfolgreichsten Vertriebspartner in unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. Den begehrten Partner of the Year Award 2016 für das größte Kundenwachstum ging ein weiteres Mal an die Savecall telecommunication consulting GmbH mit Sitz in München. Bereits in den vergangenen Jahren wurde das Unternehmen mehrfach dafür ausgezeichnet.

Savecall und Telia Carrier in den News

Nicht nur in Deutschland, auch in Großbritannien und den USA hat die Partnerschaft zwischen Savecall und Telia Carrier für Schlagzeilen gesorgt. Von Newswire über The Fast Mode bis zu Financial News berichten darüber. Im Dezember hat Telia eine exklusive Partnerschaft mit Savecall für den deutschen Markt ausgehandelt. Ein wichtiger Schritt zur Erweiterung des eigenen Marktes hin zu Deutschland. Im Vorfeld wurden mehrere Partner geprüft, jedoch hat sich Savecall durch starke… Weiterlesen »

Standleitung: Mit einer Backup-Anbindung Ihren Geschäftsbetrieb schützen

Ein Ausfall der Standleitung ins Internet ist für die meisten Unternehmen ein Super-GAU. Kurzzeitige Ausfälle sind auch in redundanten Carrier Netzwerken nicht komplett vermeidbar. Als Unternehmen können Sie das Risiko über die vom Anbieter garantierte Verfügbarkeit abschätzen. Eine Verfügbarkeit von 99,5 Prozent erlaubt (bei einem 24/7-Betrieb) Ausfallzeiten von 43 Stunden im Jahr. Eine echte Hochverfügbarkeit beginnt bei 99,99 Prozent, hier sind 52 Minuten Ausfall das Maximum. Wo eine solch Hochverfügbare… Weiterlesen »

Schnelle Datenverbindungen sind essentiell für Unternehmen und Provider

  2017 wird erneut das Jahr der Daten, dessen sind sich Analysten sicher. Die Gartner-Vorhersagen für 2016 haben sich bewahrheitet. Damals sahen die Experten eine tägliche Datenmenge von 2,5 Trillionen Gigabytes und 6,4 Milliarden Endgeräte, die über das Internet weltweit verbunden werden. In 2020 wird die Anzahl der verbundenen Geräte bis zu 20,8 Milliarden erreichen.

IT-Business: Interview mit Savecall-Geschäftsführer Nikolaus von Johnston

Die renommierte Fachzeitschrift IT-Business interviewt den ITK-Experten Nikolaus von Johnston, Geschäftsführer der Savecall GmbH, und widmet seinen Einschätzungen einen Beitrag mit dem Thema: „Die Renaissance der Infrastruktur“. Die Cloud kommt von ihrem Hype-Status auf den Boden der Tatsachen. Unternehmen sehen Cloud-Lösungen als gute Werkzeuge. Sie wissen aber auch, dass sich nicht alle Probleme mit der Cloud lösen lassen. Der Blick geht zurück zur Infrastruktur und vor allem auf den Anschluss ans Internet: „Die… Weiterlesen »

Colt baut Stadtnetze in Asien aus

Netzwerkanbieter Colt investiert in den nächsten drei Jahren massiv in die Netzwerke in Tokio, Singapur und Hongkong. Davon profitieren hiesige Unternehmen mit Zweigstellen in diesen Metropolen.

Galaktischer Ausbau des Colt Backbones

Das WAN der Zukunft erinnert einen langsam aber sicher an eine riesen Galaxie, mit einer unendlichen Bandbreitenanforderung aus unterschiedlichsten Bereichen. Wie wir aus dem „Raumschiff Enterprise“ wissen, muss man Anderen einen Schritt voraus sein – oder harte Manöver „fliegen“. Colt hat dies erkannt und ist in einem kompletten Transformationsprozess, damit seine Kunden besser als je auf die Zukunft vorbereitet sind.

Savecall und Telia Carrier schließen strategische Partnerschaft

Der skandinavische Anbieter Telia Carrier und Savecall, einer der führenden Vermittler für IT- und Telekommunikationslösungen für  in Deutschland, haben eine neue Partnerschaft geschlossen. Savecall bietet dabei künftig nicht nur Brookering und Beratung zu den Dienstleistungen von Telia Carrier, dank der neuen Partnerschaft agiert Savecall als offizieller Anbieter für Telia Carriers Produktsortiment in den Bereichen IP, Wavelength und Ethernet.

7 Fragen -und Sie finden den richtigen Internetzugang

Ist die Internetleitung „down“, haben Unternehmen ein ernstes Problem. Die bewusste Auswahl von Anbieter und Technologie Ihrer Internetleitung ist wichtig. Diese 7 Fragen helfen Ihnen dabei, die richtige Internetanbindung zu entwerfen und Überraschungen zu vermeiden. 1) Welche Bandbreite braucht mein Unternehmen heute und in absehbarer Zukunft? Multiplizieren Sie die Anzahl der User im Unternehmen mit der Bandbreite pro Nutzer. Für E-Mail und Surfen im Internet, rechnet man mit 1 bis… Weiterlesen »

Internetzugang schneller und sicherer – die Formel 1 Gretchenfrage

Schneller und noch sicherer, wie in der Formel 1 – so lautet die Maxime für den Internetzugang der Zukunft. Doch DDOS-Attacken werden immer mehr zum Thema. Aktuelle Beispiele wie der Hackerangriff auf die Österreichische Nationalbank, Yahoo und den Wiener Flughafen verdeutlichen das. Wie schütze ich als Unternehmen zusätzlich mein LAN vor Angriffen aus dem WAN? Eine Firewall am Internetzugang ist für Unternehmen heutzutage ja eine Selbstverständlichkeit. Aber wie schützt sich… Weiterlesen »

Aktion von Colt: „Drei sind frei“ – Gigabit-Geschwindigkeit für alle

Glücklich, wer im Bereich des Glasfasernetzes des Carriers Colt liegt. Denn Unternehmen, die hierzu einen Zugang haben, können drei Monate kostenlos mit bis zu einem Gigabit ins Netz gehen. „Drei sind frei“ heißt die Aktion, die Unternehmen auf die Sprünge helfen soll. Große Bandbreiten und eine schnelle Internetverbindung sind für viele Unternehmen im Wettbewerb unverzichtbar. Laut einer Studie von KfW Research sind fehlende Bandbreiten für 58 % der kleinen und… Weiterlesen »

Video-Blog: IP VPN Backup – welche Möglichkeiten gibt es?

Nachdem wir Ihnen zuletzt die Grundlagen eines Carrier managed IP VPN erklärt haben, erklären wir nun, welche Möglichkeiten für ein IP VPN Backup Ihnen zur Verfügung stehen von DSL bis Richtfunk. Welche ist die kostengünstigste Lösung und welche ist die sicherste Lösung? Welches Backup greift noch, wenn die Glasfaserleitung gekappt wurde? Unsere Videos erklären kurz und knapp, worauf Sie achten müssen und welche Backup-Lösung für Sie die sinnvollste ist. IP… Weiterlesen »

Video-Blog: Die Grundlagen des Carrier managed IP VPN

Savecall informiert: Wie funktioniert ein Carrier managed IP VPN? Was ist der Unterschied zu einem klassischen VPN? Was sind die entscheidenen Vorteile und wie sieht die Anbindung aus? Und natürlich beleuchten wir den Sicherheitsaspekt, erklären, welche Backup-Möglichkeiten Unternehmen haben, von Dual Access über DSL bis hin zu Backup über Mobilfunk. Kurz: Alles was Sie wissen müssen, erklären wir in unserem Videoblog über die Grundlagen des IP VPN.   Grundlagen IP… Weiterlesen »

Das Unternehmensnetzwerke für den digitalen Mitarbeiter

Menschen kommunizieren im Arbeitsalltag vorwiegend digital miteinander, egal ob als Mitarbeiter, Partner oder Kunde. Ihr Kommunikationsverhalten ist immer stärker von mobilen Endgeräten, Social Media und der Cloud geprägt. So wie man privat interagiert erwartet man es auch bei einem Unternehmensnetzwerk. Mitarbeiter werden zunehmend intoleranter gegenüber starren IT-Systemen, unperformanten Services und proprietären Lösungen. Man erwartet jederzeit und von überall uneingeschränkt arbeiten zu können. Collaboration-, Sprach- und Videoanwendungen werden zum erwarteten Standard… Weiterlesen »

Ecotel Ethernet All-IP im Bundle

Immer mal wieder springt eine Carrier mit einem interessanten Angebot im Markt nach vorne. Heute möchten wir Ihnen das ecotel ethernet All-IP Bundleangebot vorstellen. Es eignet sich für alle Unternehmen, die einen zuverlässigen Anschluß für ihre IP-fähige Telefonanlage suchen. Auf Basis einer performanten Ethernet-Anbindung bietet ectoel ethernet All-IP einen zukunftssicheren (keine notwendigen Anpassungen bei der Abschaltung von ISDN 2018) Sprachanschluss und bereitet damit bestens auf den bevorstehenden Weg in die… Weiterlesen »

WAN Optimierung mit Riverbed und Co.

WAN Optimierung umfasst Technologien, deren Aufgabe darin besteht, die Effizienz einzelner Daten im WAN (Wide Area Network) zu maximieren und kritische Anwendungen zu priorisieren. Betrachtet man die Entwicklung in den vergangenen Jahren, wird schnell klar, das das Datenvolumen mit denen Unternehmen jeden Tag arbeiten und interagieren müssen, ständig zugenommen hat. Nicht zuletzt da auch immer mehr Multimedia Anwendungen wie Sprache und Video über das Wide Area Network abgewickelt werden. Dies… Weiterlesen »

Savecall europaweit erfolgreichstes Unternehmen seiner Branche

Im Jahr 2015 war Savecall aus über 150 Carrierpartnern, europaweit mit Abstand das erfolgreichste Unternehmen. Der ITK Provider Colt zeichnete dabei die Savecall für herausragende Performance und Service aus. „Unseren Kunden und vor allem deren Mitarbeitern und Teams, danken wir für ihr langjähriges Vertrauen in unsere Markt- und Technologiekompetenz. Viel bedeutender als diese Auszeichnung ist für uns, was hinter dieser steht: Die hohe Zufriedenheit unserer Kunden. Die Freude des Savecall… Weiterlesen »

Hybrid VPN – Applikationen für IPsec und MPLS

Es gibt mehrere Technologien, um virtuelle private Netzwerke (VPNs) aufzubauen. Die zwei wohl bekanntesten sind IPsec und Multiprotocol Label Switching (MPLS). Werden diese beide kombiniert entsteht ein Hybrid VPN. Zumeist gehen unsere Kunden davon aus, daß etweder reine IP-Sec oder MPLS-VPNs aufgebaut werden. In der Praxis empfehlen sich jedoch durchaus auch hybride Lösungen, als ein Hybrid VPN. Welcher Unternehmens-Standort IPSec oder MPLS nutzen sollte, hängt in der Regel von folgenden… Weiterlesen »

Was ist ein Hybrid VPN?

Ein Hybrid VPN verbindet Multiprotocol Label Switching (MPLS) – und Internet Protocol Security (IPSec) -basierte VPNs. In der Regel nutzen Unternehmen dann IPsec VPN an bestimmten Stellen und MPLS VPNs an anderen. Es ist aber auch möglich beide an der gleichen Stelle zu nutzen mit dem IPsec VPN als Backup für ein bestehendes MPLS VPN. IPsec VPNs sind CPE-basiert, was bedeutet, dass Hardware vor Ort – normalerweise ein Router –… Weiterlesen »

Netzwechsel des Mobilfunkanbieters – das gilt es zu beachten

Ist man mit seinem Bestandsanbieter nicht zufrieden und zieht einen Netzwechsel des Anbieters in Betracht, ist man oft mit einigen Fragestellungen konfrontiert. Die wichtigsten Punkte sind dabei: Preis Netzabdeckung Hardware Datenbedarf (sowohl Geschwindigkeit als auch Volumen) Roaming / Auslandsnutzung Administrative Abläufe wie z. B. Rechnungsstellung, Garantie im Schadenfall etc. Als Unternehmen mit einer Mobilfunkflotte ist man vor allem auf eine saubere und schnelle Abwicklung angewiesen, deshalb ist der Preis nicht… Weiterlesen »

Globale Reichweite mit Equinix

Equinix verbindet Kunden mit Märkten und Partnern rund um den Globus. Als weltweit branchenführender Anbieter kann Equinix die flexibel skalierbare globale Reichweite bieten, die Ihr Unternehmen benötigt. Equinix betreibt hochvernetzte Rechenzentren in den wichtigsten Wirtschaftsräumen der Welt, die von Tausenden von Carriern, Content-Providern und Cloud-Services genutzt werden. Damit werden die Rechenzentren zu einem globalen Marktplatz. DER WELTWEITEN TIER-1-NETZWERKROUTEN SIND DIREKT ÜBER PLATFORM EQUINIX™ ERREICHBAR. Als Equinix-Kunde genießen Sie zahlreiche weitere… Weiterlesen »

Netzwerk Neugestaltung mit Performance Hub

Im heutigen digitalen Zeitalter erwarten Anwender weltweit die unmittelbare Verfügbarkeit auch großer Datenmengen in Sekundenschnelle. Ob es um Video-Streaming geht oder die Bereitstellung einer Collaboration-Lösung über die Cloud – der Bedarf an Bandbreite in Unternehmensnetzen nimmt stetig zu. Wie aber können Unternehmen dieser Anforderung gerecht werden und dabei gleichzeitig eine optimale Nutzungsqualität in einer sicheren IT-Umgebung bieten? Equinix Performance Hub™ gibt die Antwort. Die Equinix Rechenzentren sind weltweit in den… Weiterlesen »

LTE im MPLS Vodafone Company NET

Die hohen Bandbreiten sowie weitere Übertragungseigenschaften von LTE eignen sich sehr gut für unternehmenskritische Datenanwendungen und somit sowohl für den Zugang für kleinere Standorte als auch das effektive Backup im Rahmen einer Company Net MPLS Lösung. Vodafone Company Net ist jetzt auch über LTE realisierbar und bietet eineErweiterung der bisherigen mobilen Zugänge zu Company Net um LTE mit bis zu 50 MBit/s im Downlink und 10 MBit/s im Uplink. Es… Weiterlesen »

Aktion Colt MPLS mit Microsoft Azure

Wenn Sie bereits bestehender Kunde der Colt MPLS Lösung IP VPN sind, können sie jetzt für ihr Unternehmen kostenlos Express Route Zugang zu Microsoft Azure bis inklusive 30.06.2015 testen. Colt ist seit Oktober 2014 offizieller Partner von Microsoft und zertifizierter Azure Express Route Provider. Mit diesem Angebot erhalten Unternehmen die Möglichkeit einen dedizierten Zugang zu Azure mit 10 Mbit/s zu nutzen. Vorteile eines Dedicated Azure Access Dedizierte, garantiere Bandbreite Absolute… Weiterlesen »

Get VPN für Vodafone Company Net MPLS

Get VPN bietet erhöhte Sicherheit und deren Umsetzung in Unternehmensnetzen (Netzwerk- und Datensicherheit) u.a. zum Schutz vor Unternehmensspionage und zur Erfüllung von Compliance-Anforderungen. Dieses Thema ist topaktuell und hat insbesondere durch die NSA Affäre eine besondere Bedeutung gewonnen. Vodafone bietet mit Get VPN zusätzlich zur Grundsicherheit des Produktes Vodafone Company Net Unternehmen eine Option für die gesteigerte Datensicherheit unter Beibehaltung flexibler Netzstrukturen und Quality of Service eines MPLS VPN. Das… Weiterlesen »

Festnetztelefonie in Österreich, Preisverfall ade!

Österreich war immer das Paradebeispiel für billige Internetangebote und günstigste Telefontarife. Der Providermarkt im gesamten deutschsprachigen Raum hat das nur ungern registriert und zieht nun schlussendlich doch hinterher und senkt die Preise, vor allem bei der Festnetztelefonie. Was passiert in Österreich in Sachen Festnetztelefonie? Die Telefontarife werden wieder erhöht. Ab 1. April erhöht der ehemalige Staatsmonopolist, jetzt A1, nicht nur die Grundgebühr, sondern spielt auch teurere Telefontarife ein. Ob das… Weiterlesen »

All IP kommt!

Für jeden IT Beauftragten einer Firma ist es inzwischen ein Thema geworden: All IP. Auch die Provider haben das inzwischen zu ihrem Hauptthema 2015 erklärt. Was bedeutet All IP Mit All IP bezeichnet man die deutschlandweite Umstellung von ISDN und analoger Übertragungstechniken auf das Internet Protokoll (IP). Damit wird Telefonie und Mobilfunk nicht mehr über klassische Leitungen ausgetragen sondern über das Netzprotokoll, was sich auch im Internet findet. Doch gleichzeitig… Weiterlesen »

Ein MPLS-Netz macht viel Sinn… meistens zumindest.

Immer wieder sprechen uns IT-Manager an, die gerade den Einsatz von MPLS (Multi Protocol Label Switching) basierten Dienste für Ihr VPN/WAN prüfen. Aufgrund der steigenden Popularität von MPLS macht es durchaus Sinn einmal genauer hin zu schauen, ob ein MPLS-Netz auch die richtige Lösung für Ihr WAN ist. MPLS ist vor allem eine Technologie und eigentlich kein “Dienst“, wie oft fälschlicherweise angenommen. Die meisten Telekommunikations-Anbieter (Deutsche Telekom, Vodafone, Colt telecom… Weiterlesen »

Europäischer Branchenaward für Savecall!

Die Firma Colt lud vom 22.02. bis 24.02 alle Partner zum Treffen in Barcelona ein. Die Firma Savecall war mit Geschäftsführer Nikolaus von Johnston auch vertreten. Dabei gewann Savecall wieder den begehrten "European Partner of the Year Award 2014" für herausragende Kundenbeziehung und Wachstum. Einige Bilder zum Event möchten wir unseren Kunden nicht vorenthalten: Ganz besonders freuen wir uns darüber, diesen wichtigen Branchen-Award nicht nur für unsere Niederlassung in Deutschland,… Weiterlesen »

Avaya Standleitung Leased Line – 10 Mbit/s Aktion

Die Avaya hat wieder eine Aktion für Mittelstandskunden mit Bedarf für eine Leased Line / Standleitung: Avaya Leased Line Internetanschluss Bandbreite 10 Mbit/s inkl. Hardware und Installation natürlich als Flatrate Steigern Sie die Bandbreite spürbar zu Sonderkonditionen. Avaya Leased Line Internetanschluss inklusive Flatrate Eco Internet Leased Line Business erhalten sie für: METRO 10 Mbit/s für mtl. 99 € REGIO 10 Mbit/s für mtl. 199 € Prüfen Sie hier direkt Verfügbarkeit… Weiterlesen »

Externe Mitarbeiter im MPLS Netz

Auch wenn ein MPLS Netz in sich geschlossen ist, ist es möglich externe Mitarbeiter anzuschließen. Hier zeigen wir ihnen, welche Möglichkeiten es gibt, was es zu beachten gilt und nicht zuletzt mit welchen Kosten zu rechnen sind. Ein MPLS Netz ermöglicht Ihnen eine sichere Kommunikation im direkten Firmenverbund. Ihre Topologie kann wahlweise „Any to Any“ oder „Hub & Spoke“ sein. Neben dem direkten Austausch von Daten untereinander können Sie auch… Weiterlesen »

Savecall Partner Colt beliefert die Berlinale

Für viele ist die Berlinale geht die Berlinale um Stars und Filme. Für Colt heißt es, ein Datenvolumen von mehr als 500 Terabyte, 250 km Hochgeschwindigkeitsnetz, das 16 Spielstätten mit 51 Kinosälen an ein hochverfügbares Rechenzentrum anbindet und eine neue 10-Gigabit/s-Internetanbindung für den Film-Upload. Durch die Leitungen von Colt können Filmstudios erstmals ihre Festivalbeiträge über einen direkten Upload zum Storage-System der Berlinale liefern. Ein Service, der vor allem internationalen Filmschaffenden… Weiterlesen »

Connect Testsieg für QSC IPfonie Centraflex

Die Zeitschrift Connect testete mehrere Centrex Lösungen für Unternehmen, darunter auch das Produkt unseres Partners „QSC IPfonie Centraflex“, welches zum Testsieger ernannt wurde. Hier ein kleiner Auszug des Tests: Natürlich möchten wir ihnen den kompletten Artikel mit ausführlichen Messwerten und Testergebnissen nicht vorenthalten. Hier erhalten Sie die PDF zum Download: QSC Tengo Centraflex – Testsieg Sie möchten ein unverbindliches Angebot für IPfonie Centraflex von QSC? Nutzen sie unseren Onlinecheck:

Savecall Case Study – Bank Gutmann

Die Kunden einer Privatbank erwarten eine rasche Bearbeitung ihrer Geschäfte sowie stets verfügbare Dienstleistungen. Da ihr Angebot weitestgehend auf IT basiert, entschied sich die Bank Gutmann für eine IT-Architektur, die den Fokus auf Business Continuity und Hochverfügbarkeit setzt. Die Schlüsseltechnologien dieser Architektur lieferte Colt zusammen mit dem Consulting Partner Savecall. Höchste Qualität im Service, Beständigkeit und Unabhängigkeit sind nur einige der Merkmale, die die 1922 gegründete Privatbank Gutmann charakterisieren. Das… Weiterlesen »

Die 10 größten Fehler bei MPLS Verträgen

Wir sehen zu viele inakzeptable Klauseln und Einschränkungen in ITK bzw. MPLS Verträgen, die Sie nicht einfach so hinnehmen müssen. Nicht minder wichtige sind natürlich die Vertragsverhandlungen im Vorfeld mit klaren Regelungen und SLA´s.   Die Liste der 10 größten Fehler bei MPLS Verträgen:   1.) Keine Kündigungsklausel ohne Vertragsstrafe: Inakzeptable Situationen müssen eine Kündigung ohne Vertragsstrafe auslösen können. Definieren Sie diese Situationen für sich und nehmen Sie sie auf.… Weiterlesen »

Telekom AGB, BGB, SLA – Verträge und Verhandlungen

Wenn Sie es geniessen mit Carriern oder Managed-Service Anbietern zu verhandeln, könnten manche Sie für ganz schön seltsam halten. Aus guten Gründen. Carrier verhandeln meist mit einer „friß oder stirb“ Attitude. Wenn Ihnen Klauseln, Bedingungen und Konditionen in den Verträgen nicht gefallen, heißt es oft: „Pech gehabt“. Andere Anbieter haben dieselben Bedingungen und diese seien nun einmal „Branchen-Standard“. Wie es der Zufall will, bin ich eine dieser seltsamen Personen, die… Weiterlesen »

MPLS-Netz: Analyse, Ausschreibung, Implementation

Folgende Schritte sollten Sie vor der Implementierung eines MPLS-Netzes bedenken: Anzahl Standorte und benötigte Bandbreite Geräte und Konfigurationen vor Ort Betriebene Applikationen. In der Zentrale und im jeweiligen Standort. Wieviele Applikationen nutzen Sie? Wie oft werden diese von wem genutzt, welche sind zwingend erforderlich? Charakterisika aller Applikationen? Wie verhalten sie sich im Netzwerk-Betrieb bzw. welche Anforderungen stellen sie an das Netzwerk? (z.B. Latenz-Sensibilität?) Gibt es Interdependenzen zwischen einzelnen Applikationen? Welche… Weiterlesen »

Vodafone Businesspartner Beiratstreffen auf der Hirschburg

Die wichtigsten Vodafone-Partner treffen sich mit dem Vodafone Top-Management um gemeinsam für ihre Kunden bessere Produkte, Prozesse und kundenorientierte Service-Organisationen zu designen. Nach einem erheblichen, über 4 Milliarden schweren Investitionsprogramm in die Qualität seines Netzwerkes, startet Vodafone nun im Business-Bereich (Mobile, Voice, Data, Cloud & Hosting Services) die zweite Stufe des Investitionsprogramms und reflektiert sämtliche Prozesse und Service-Organisationen aus Sicht des Partners und seinen Kundenerfahrungen. Savecall bringt seine Erfahrungen mit… Weiterlesen »

Latenzen, Round Trip Delays oder auch Round Trip Time im MPLS

Wie schnell meine Datenpakete im MPLS transportiert werden, ist heutzutage ein heißes Thema. Denn Zeit ist im Arbeitsalltag ein sehr knappes Gut. Die IT Abteilungen werden mehr getrieben denn je und nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Geschwindigkeit der Datenübertragungen wird für jedes Unternehmen enorm relevant, wenn es mehr als einen Standort hat und die IT Dienste zentralisiert sind. Wie errechne ich jetzt die Latenz und was ist überhaupt… Weiterlesen »

60.000 € Spenden gesammelt

Die Colt Bike Ride Challenge ist zu Ende. Neben Richard Oosterom – der von der Savecall mit Spenden unterstützt wurde – haben sich noch 69 weitere Mitarbeiter von Colt beteiligt. Sie haben in insgesamt vier Tagesetappen die Strecke von Amsterdam nach Frankfurt mit dem Fahrrad zurückgelegt. Insgesamt konnten 60.000 € zusammengetragen werden, die der Caritas-Kita St. Hildegard in Fechenheim zugute kommen. Wir freuen uns, dass auch Savecall dem guten Zweck… Weiterlesen »

Spenden für die Colt Bike Ride Challenge

Savecall beteiligt sich gern mit zwei Spenden zur Colt Bike Ride Challenge, die jedes Jahr Geld für gemeinnützige Organisationen sammelt. Die Colt Bike Ride Change wird inzwischen zum dritten Mal in Folge abgehalten. Im ersten Jahr ging es von London nach Paris, im zweiten von Paris nach Amsterdam und dieses Jahr von Amsterdam nach Frankfurt. Mehr als 80 Colt Mitarbeiter fahren dabei ca. 140km am Tag. Jeder teilnehmende Mitarbeiter zahlt… Weiterlesen »

MPLS Migration – die komplette Anleitung

Wer die letzten Jahre nicht hinter dem Ofen verbracht hat, dem ist sicher zu Gehör gekommen, welche Vorteile Netzwerke auf MPLS-Technik bieten. Eine MPLS Migration ermöglicht die Integration von Voice, Video und Data auf einem Netz, ermöglicht im Gegensatz zu einfachsten IPsec-VPNs die Sicherstellung von QoS, verbessert die Performance und Verfügbarkeit und stellt eine Reihe von VPN und LAN-Interconnect Diensten zur Verfügung. Im Vergleich zu Frame-Relay (normalerweise nur T3 bzw. 45 Mbit/s) oder… Weiterlesen »

5 Gründe auf MPLS umzusteigen

1.) Kostenersparnis: Abhängig von der Gewichtung der Applikationen und Netzwerk-Konfigurationen, senken MPLS-Netze die Kosten um 10-30% im Vergleich  zu Frame-Relay oder ATM. Sofern VoIP und Videotraffic auf dieselbe Netzstruktur gelegt wird, können die Kosteneinsparungen auch bis zu 35% betragen. Im Vergleich zu EPNs (Ethernet-Private Networks) können sich Vorteile im einfacheren Management des Netzes ergeben, die ebenfalls zu Kostensenkungen führen können. Nicht zuletzt durch die kürzlich stark gefallenen Kosten des MPLS-Equipments,… Weiterlesen »

MPLS im Überblick

Das Wichtige was man sich beim Thema MPLS bewußt machen muß ist, daß es eine Technologie ist und kein Dienst bzw. Service. Die Technologie läßt sich einsetzen um alle möglichen Dienste zur Verfügung zu stellen. Von einfachen IP-VPNs, Layer 2 Ethernet-Diensten, VLANs, bis hin zu optischen Netzen (G-MPLS / Generalized MPLS). Obwohl Carrier MPLS-Backbones betreiben, heißen die Services welche darauf zur Verfügung gestellt werden meist anders. Dies obliegt ganz der… Weiterlesen »

Achtung faule Ostereier! – Erhöhung der Festnetztarife in Österreich

Ab Mai erhöhen einige Provider (A1 usw.) in Österreich die Festnetztelefontarife und die Taktung. Die perfekte Zeit zum Wechseln steht somit vor der Tür, wie der Frühling. Bindefristen sind von gestern, denn Sie bekommen ein Sonderkündigungsrecht, weil kein Unternehmen gezwungen werden kann, mehr zahlen zu müssen, nur weil der Anbieter auf einmal die Preise erhöht. Also warum warten, mehr zahlen und dann noch bleiben. Zeit ist Geld und wir wissen… Weiterlesen »

Hybride Telefonanlagen Trendvorschau 2014!

Virtuelle TK Anlage Hybride Telefonanlagenlösungen per VoIP ermöglichen Unternehmen eine Kostenersparnis in der Hardwarebeschaffung, bei der Grundgebühr & bei den monatlichen Kosten. Klassische Telefonanlagen werden alt &defekt. Es gibt keinen Service mehr und die Ersatzteile werden nicht mehr produziert. Aber im Gegenzug sind dabei die Tischapparate nicht "end of life".Jedes Unternehmen ist darüber verärgert, teure, intakte Tischapparate zu entsorgen, nur weil diese Apparate mit der neuen Telefonanlage oder einer gehosteten Lösung nicht kompatibel sind. Das ändert sich nun.… Weiterlesen »

Bandbreitenerhöhung beim MPLS versus virtueller Türsteher

Bandbreitenerhöhung beim MPLS, virtueller Türsteher? Wie hängt das zusammen? Ich gebe es zu, auf den ersten Blick klingt das abstrakt, aber lesen Sie einfach weiter. Im Folgenden wollen wir zuerst die Bandbreitenerhöhung für ein vom Provider gemanagtes MPLS unter die Lupe nehmen. Welche Bandbreitenhöhen sind bei einem gemanagten MPLS vom Provider kaufmännisch noch sinnvoll? Garantiert mir ein Upgrade langfristig eine Performancesteigerung? Ist an meinem Standort genügend Kupfer- oder Glasfaserinfrastruktur vorhanden um ein Upgrade durchzuführen ? Wie viele Applikationen sind in… Weiterlesen »

Lokaler Internetzugang in den Central Eastern European Ländern

Obwohl sich in den osteuropäischen Ländern  der Ausbau der Infrastruktur im ITK Markt stetig weiter entwickelt, haben dort ansässige, internationale  Unternehmen immer noch Probleme mit der Stabilität Ihrer WAN-Vernetzung. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. So lange die Instabilität nicht auf die physikalische Kupfer- oder Glasfaserleitung vor Ort zurück zu führen ist, gibt es gute Alternativen dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Internationale Provider können zu sehr guten Kondi-… Weiterlesen »

Wie verfügbar sollten Datenleitungen, Standortkopplung oder VPN ausgelegt sein?

Diese Frage stellt sich jeder IT Leiter. Sie ist schnell beantwortet. Fragen Sie sich einfach, welche Kosten Ihrem Unternehmen entstehen, wenn die Leitung ausfällt und darauf laufende Prozesse (Terminalserver/E-Mail/Web/Warenwirtschaftssystem/SAP etc…) für 1h, ½ >Tag, 1 Tag, 3 und 5 Tage nicht verfügbar sind. Prüfen Sie die SLA Ihres Diensteanbieters und werden Sie schnell feststellen, daß je nach Dienst eine Verfügbarkeit von im Schnitt 98,5% auf das Jahresmittel garantiert wird. Dies… Weiterlesen »

„T-Mobile Austria goes Drei“ or „Drei Austria goes T-Mobile“?

Ganz  egal, am Ende des Tages haben die T-Mobile User oder Drei User erhebliche Vorteile von diesem Bündnis. Wie im Artikel vom Standard (unten anbei)  schon publiziert, nützt T-Mobile Austria demnächst das 3G Netz von Drei und Drei das 2G Netz von T-Mobile. Laut internen Infos sollen die Kunden schon ab September 2012 davon profitieren. Alle T-Mobile Kunden können dann ab sofort schneller surfen und Ihre Datendienste mobil noch besser… Weiterlesen »

Trend der Standortanbindungen in Österreich

Liebe Leser, in den Tageszeitungen, Fachpublikationen, überall liest man: „Österreichische Firmenstandorte“, von internationalen & nationalen Unternehmen dienen als Headquarter für die CEE Niederlassungen.  Dieser Trend der Zentralisierung für die CEE Länder findet auch in der IT immer stärker statt! Meist entscheidet die in Österreich ansässige IT- Abteilung welche Möglichkeiten der Standortanbindung vor Ort in Polen, Russland, Slowenien, Ungarn etc. benötigt wird und wie diese realisiert  werden soll und vor allem… Weiterlesen »

Wetterkapriolen, Cloud und Rechenzentren

Wie hängt denn das zusammen? Fragen Sie sich sicher. Ist berechtigt. Die letzten Unwetter in Österreich hatten Murenabgänge, verheerende Regenfälle mit Überschwemmungen und Stromausfällen zur Folge.  Ganz zu schweigen von der Hitzeperiode mit einer enorm hohen Luftfeuchtigkeit, fast schon wie in den Tropen. Das alles zwingt auch Server schnell in die Knie, wenn diese nicht richtig untergebracht sind. Zusatzkosten für hinreichende bauliche als auch technische Absicherung der Infrastruktur im Serverraum… Weiterlesen »