VPN Verfügbarkeit

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Die richtige Standortvernetzung für ihr Unternehmen

VPN Verfügbarkeit
Standort A PLZ
Standort B PLZ
Kunden VPN
Internationaler Standort vorhanden?
  • AT&T
  • Telekom Austria
  • NTT
  • Cogent
  • Telia Sonera
  • Telstra
  • M-Net
  • Versatel
  • GTT
  • Verizon
  • UPC
  • Unify Siemens
  • T-Mobile
  • Telekom
  • Tele 2
  • Riedel Networks
  • QSC
  • Onephone
  • nfon
  • Microsoft
  • Interxion
  • Interoute
  • eunetworks
  • eplus
  • ecotel
  • easynet
  • DTMS
  • Claranet
  • Cisco
  • BT
  • Vodafone
  • Deutsche Telefon
  • Avaya
  • o2
  • Colt

VPN VerfügbarkeitMit Virtual Private Networks (VPN) steht Ihnen ein wichtiges Instrument für Ihre Unternehmensvernetzung zur Verfügung. So können Sie mit diesem Produkt die Performance und Effizienz Ihres Unternehmensvertriebes steigern, sowie ggf. auch dessen Kosten senken.

Die Verfügbarkeit eines VPN-Netzes gibt die prozentuale Leistungsbereitschaft innerhalb eines Jahres an. Da Ausfälle des Unternehmensnetzes für Unternehmen sehr teuer werden können, sollten Sie bei einem Vertragsabschluss darauf achten, dass die VPN Verfügbarkeit möglichst hoch ist.

Wird ein Dienst durch mehrere Vorproduktlieferanten erbracht, so ergibt sich die Verfügbarkeit aus der Multiplikation der Verfügbarkeiten der Vorproduktdienste. Dies wird oft nicht berücksichtigt. Ein SLA (Service-level Agreement) von 98,5% mal einem SLA von weiteren 98,5% ergibt nur eine Gesamtverfügbarkeit von 97%. Auf das Jahr betrachtet ist dies eine Ausfallzeit von bereits 11 Tagen!

Frank Frommknecht Frank Frommknecht Key-Account Consultant Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog
© 2017 Savecall Telecommunication Consulting GmbH