Vorteile von Ethernet VPN

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Die richtige Standortvernetzung für ihr Unternehmen

Vorteile von Ethernet VPN
Standort A PLZ
Standort B PLZ
Kunden VPN
Internationaler Standort vorhanden?
  • AT&T
  • Telekom Austria
  • NTT
  • Cogent
  • Telia Sonera
  • Telstra
  • M-Net
  • Versatel
  • GTT
  • Verizon
  • UPC
  • Unify Siemens
  • T-Mobile
  • Telekom
  • Tele 2
  • Riedel Networks
  • QSC
  • Onephone
  • nfon
  • Microsoft
  • Interxion
  • Interoute
  • eunetworks
  • eplus
  • ecotel
  • easynet
  • DTMS
  • Claranet
  • Cisco
  • BT
  • Vodafone
  • Deutsche Telefon
  • Avaya
  • o2
  • Colt

Ein wesentlicher Vorteil Ethernet basierter Netze sind flexible und günstige Bandbreitenoptionen und die Unterstützungverschiedener Netzwerk-Topologien. Beim Betrieb Ihres Ethernet VPNs bleiben Sie eigenständig und behalten auch im WAN (Wide Area Network) Ihre Souveränität. Ethernet VPN bietet Ihnen hohe Flexibiliät, da Sie Ihre IP-Router selber managen und so die Kontrolle über Ihr IP-Adresskonzept behalten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Gründe, die für ein Ethernet VPN sprechen.

Kostenbasierte Vorteile

  • Geringe Anschaffungskosten: Aufgrund der meist schon vorhandenen Ethernet-Infrastruktur, sparen Sie sich weitere Investitionen.
  • Niedrige Kosten: Ethernet Bandbreiten sind bis zu zehnmal günstiger als traditionelle WAN Bandbreiten.
  • Effektive Abrechnung: die Kosten basieren auf der Anzahl der Verbindungen zum VPN. Da bei Ethernet VPN für jeden zusätzlichen Standort nur eine Verbindung zu Ihrem Netz nötig ist, anstatt zwei (A-Ende und B-Ende), reduziert sich der Preis noch einmal.

Flexibilität

  • Konfiguration: Zusatzservices lassen sich optional in Ihr Ethernet VPN integrieren und auch beliebig kombinieren.
  • Zahlreiche Bandbreiten: die Bandbreiten lassen sich von 1 MBit/s bis zu 10 GBit/s skalieren.
  • Verfügbarkeit: Bundesweit flächendeckend und auch international gut verfügbar.
  • Wiederverwendbarkeit: VPLS kann nicht nur Metro Ethernet Dienste bereitstellen, sondern auch mit bereits existierenden ATMs und Frame Relay Netzwerken sowie IP-VPN Kernnetzwerke, die über verschiedene Technologien wie z.B. SONET/SDN und DWDM betrieben werden, verbunden werden.

Vorteile im Betrieb

  • Leichteres Management: Ethernet Netzwerke sind prinzipiell simpler einzusetzen und zu managen als traditionelle WAN. Das bedeutet weniger Administrationsaufwand und somit mehr Zeit für andere Dinge.
  • Zentrales management: Ethernet öffnet Ihre lokalen LANs und verbindet diese ohne Bruch in ein WAN. Damit managen Sie mehrere Standorte wie ein einziges großes LAN in dem Sie sich z.B. zentrale Dienste wie Storage oder Backup einfach teilen und hohe Zentralisierung Effizienzvorteile und Arbeitserleichterungen realisieren.

Technische Vorteile

  • Layer 2 Technologie: im Gegensatz zu anderen Protokollen hat Ethernet auch Zugriff auf die Layer 3 Routing-Protokolle. Dies bedeutet das Ethernet VPN zahlreiche Anwendungen unterstützt, die eigentlich auf anderen Protokollen basieren.
  • Einfacher Ausbau: Ethernet-Strecken basieren zumeist auf Glasfasernetzen, können aber auch auf Kupfer zur Verfügung gestellt werden.
  • Any to any Verbindung: Metro Ethernet VPN verringert die Abhängigkeit von zentralen Stellen, wie sie in anderen Netzen z.B. über Hub-and-Spoke Architekturen gegeben ist. Dies erlaubt eine höhere Elastizität und verringert die Bandbreitenanforderungen an zentralen Stellen.

Zusätzliche Features

  • Class of Service: zusammen mit Quality of Service lassen sich Anwendungen unterschiedlich priorisieren. Dies ist besonders interessant für VoIP (Voice over IP) und Video-Anwendungen.
  • Remote Management und Ergänzung weiterer Standorte in das Ethernet VPN sind sehr einfach. Auch Disaster Recovery Lösungen lassen sich im Ethernet VPN einfacher abbilden.
  • Quality of Service: aufgrund der Konstruktion des Verkehrsvermögen erlaubt MPLS Carriern Service Level Garantien zu unterstützen. Auf Wunsch sogar mit garantierten Latenzzeiten.
Frank Frommknecht Frank Frommknecht Key-Account Consultant Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog
© 2014 Savecall Telecommunication Consulting GmbH