ISDN-Abschaltung: Von ISDN zur IP-Telefonie

Hat Ihr Unternehmen schon einen Brief von der Telekom erhalten, in dem Ihnen der bestehende Telekom-ISDN-Anschluss (trotz regelmäßiger Bezahlung) gekündigt wurde? Falls nicht, dann bekommen Sie bis spätestens 2018 diesen Brief, so der Plan der Deutschen Telekom. Denn Fakt ist: Die Telekom plant die ISDN-Abschaltung. Selbst wenn 2018 nicht ganz realistisch erscheint, so ist 2020 sicherlich das Ende von ISDN erreicht. Was veranlasst die Telekom eigentlich zur ISDN-Abschaltung? ISDN ist… Weiterlesen »

QSC-Service international

Mit QSC Service international sind Sie weltweit mit internationalen Rufnummern erreichbar, haben bessere Service Level und Kostenersparnis. Vorteile Optimierte Erreichbarkeit für Unternehmen und Organisationen mit modernen UCC-/TK-Anlagen (wie z. B. Microsoft® Lync®) die Telefonkonferenzräume und/oder Sammelrufnummern bieten: ausländische Kunden, Partner und Kollegen können sehr preiswert bzw. gratis an Telefonkonferenzen oder Webinaren teilnehmen senken der Hemmschwelle, Vertriebs- und Serviceabteilungen anzurufen Deutliche Steigerung der internationalen Präsenz Besserer Service Level und Verfügbarkeit des… Weiterlesen »

Hybride Telefonanlagen Trendvorschau 2014!

Virtuelle TK Anlage Hybride Telefonanlagenlösungen per VoIP ermöglichen Unternehmen eine Kostenersparnis in der Hardwarebeschaffung, bei der Grundgebühr & bei den monatlichen Kosten. Klassische Telefonanlagen werden alt &defekt. Es gibt keinen Service mehr und die Ersatzteile werden nicht mehr produziert. Aber im Gegenzug sind dabei die Tischapparate nicht "end of life".Jedes Unternehmen ist darüber verärgert, teure, intakte Tischapparate zu entsorgen, nur weil diese Apparate mit der neuen Telefonanlage oder einer gehosteten Lösung nicht kompatibel sind. Das ändert sich nun.… Weiterlesen »

Erfolgreiche Installation einer IPfonie centraflexx Anlage – Teil 2: Lan-Implementierung

Im 2. Teil werden die verschiedenen Möglichkeiten erläutert, wie ein LAN zur Nutzung von Sprach- und Datendienst aufgebaut werden kann. Die entsprechenden Varianten werden im Folgenden erläutert und die zugehörigen Anforderungen definiert.  LAN-Varianten bei Nutzung eines QSC-Internetzuganges (Netztrennung) QSC vergibt für die Daten- und VoIP-Anwendungen jeweils getrennte IP-Subnetze, um eine gegenseitige Beeinflussung der unterschiedlichen Dienste möglichst auszuschließen. Diese werden auf dem CPE an jeweils getrennten physikalischen Ports übergeben, welche entsprechend… Weiterlesen »

Microsoft Lync mit QSCs IPfonie umsetzen

Für das bekannte Microsoft-Produkt Lync 2010 bietet die QSC AG als erster deutscher Carrier deutschlandweit SIP-Trunks und Telefonnummern an und kann so, über ihr Netz, Gespräche weltweit realisieren. Microsoft hat  das QSC-Produkt IPfonie extended link zertifiziert. Mittlerweile wird es bei den ersten Kunden erfolgreich eingesetzt. Die QSC AG realisiert bereits seit sechs Jahren SIP-Trunk Lösungen. Da Lync 2010 sich hervorragend in Windows-Umgebungen integrieren lässt, wird das Produkt gerne von Konzernen… Weiterlesen »

Anforderungen zur erfolgreichen IPfonie centraflex Installation

Da IPfonie®centraflex in die Netzwerk-Umgebung des Kunden integriert wird, müssen an diese bestimmte Systemanforderungen gestellt werden, die wir folgend kurz aufzählen und durchgehen: Internetzugang QSC empfiehlt für den Betrieb von IPfonie®centraflex die Nutzung eines QSC Access, welcher die unten beschriebenen WAN-Voraussetzungen erfüllt. Wünscht der Kunde jedoch den Betrieb von IPfonie®centraflex über einen Internetzuganges eines anderen Anbieters als QSC, ist QSC für die Bereitstellung und Betreuung des Internetzuganges nicht verantwortlich. Insbesondere… Weiterlesen »

Neues Rechenzentrum in München ab Q3/2011

IP Exchange, ein Unternehmen der QSC AG eröffnet im dritten Quartal 2011 ein neues Business Class Rechenzentrum im Herzen von München. Die Erfolgsfaktoren eines Unternehmen bestimmen sich heute mehr denn je nach der Verfügbarkeit, Rentabilität und Performance deren IT-Umgebung. Somit steigen die Anforderungen an die IT-Abteilungen immens. Eine praktische und rentable Alternative zur eigenen, im Unternehmen befindlichen IT-Einrichtung, ist Outsourcing – also das Auslagern der gesamten IT-Umgebung in ein Rechenzentrum.… Weiterlesen »

NEU: Namensanzeige am Telefon für IPfonie centraflex-Kunden

NEU: Namensanzeige am Telefon für IPfonie centraflex-Kunden Heute wollen wir Sie über folgende Neuigkeiten informieren: NEU: Namensanzeige am Telefon für IPfonie centraflex-Kunden Assistant Enterprise in Verbindung mit Firefox 4 NEU: Namensanzeige am Telefon für IPfonie centraflex-Kunden Ab sofort ist es allen IPfonie centraflex-Nutzern möglich, sich die im persönlichen Adressbuch hinterlegten Namen auf den Telefonen anzeigen zu lassen. Die persönlichen Adressdaten werden dafür in einer separaten Datenbank gespeichert, welche bei jedem… Weiterlesen »