ISDN-Abschaltung: Von ISDN zur IP-Telefonie

Hat Ihr Unternehmen schon einen Brief von der Telekom erhalten, in dem Ihnen der bestehende Telekom-ISDN-Anschluss (trotz regelmäßiger Bezahlung) gekündigt wurde? Falls nicht, dann bekommen Sie bis spätestens 2018 diesen Brief, so der Plan der Deutschen Telekom. Denn Fakt ist: Die Telekom plant die ISDN-Abschaltung. Selbst wenn 2018 nicht ganz realistisch erscheint, so ist 2020 sicherlich das Ende von ISDN erreicht. Was veranlasst die Telekom eigentlich zur ISDN-Abschaltung? ISDN ist… Weiterlesen »

Microsoft verlinkt Lync mit Skype – Der erste Schritt

Der lang erwartete erste Schritt ist getan, laut Blogeintrag vom gestrigen Dienstag hat Microsoft den Adressenbereich des im Oktober übernommenen Kommunikationsdienst Skype auf die Nutzer seines Unified-Comunication-Servers Lync ausgedehnt. Damit geht Microsoft nun das Projekt an, die öfffentliche Kommu- nikation über Lync zu ermöglichen, ohne das ein Telekommunika- tionsanbieter wie Vodafone oder die Telekom dazwischen geschal- tet werden muss. Gab es kostenlose Skype-Verbindungen bislang nur zwischen Skype Kunden, so soll… Weiterlesen »

Savecall vermarktet WGKD Rahmenvertrag

Die Deutsche Telefon Standard AG, einer der führenden deutschen Anbieter von sogenannten Centrex-Anlagen, ein Spezialist für professionelle SIP-Kommunikation und gleichzeitig Partner der Savecall, hat mit der Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland, kurz WGKD,  einen Rahmenvertrag geschlossen. Dieser Rahmenvertrag sichert allen bezugsberechtigten Einrichtungen spezielle Sonderkonditionen in den Bereichen der Produkte TK-Anlage CentrexX35, TK-Anlage Anschluss, der Endgeräte und dem damit verbundenen Kundenservice sowie einem eigens entwickelten Sondertarif "Business K" zu. Die CentrexX35 bietet bereits ab der… Weiterlesen »

Was ist Asterisk

Was ist Asterisk Asterisk ist eine freie Software für Computersysteme, die alle Funktionalitäten einer herkömmlichen Telefonanlage abzudecken versucht. Sie basiert auf Voice-over-IP (VoIP) und kann über einen SIP Trunk und oder einer entsprechenden Hardware (Einschubkarte oder Steckkarte S0, S2M) mit dem Telefonnetz verbunden werden. (einen Telefonanschluss vorausgesetzt) Mit einer umfangreichen Anzahl von unterstützten Protokollen und Schnittstellen ist Asterisk für den Absatz an öffentliche Telefonanbieter und Callcenter sowie für Privathaushalte konzipiert.… Weiterlesen »

Wie funktioniert eine virtuelle TK Anlage?

Eine virtuelle TK Anlage ist natürlich nicht wirklich virtuell, sondern sie existiert physisch in einem Rechenzentrum eines Anbieters (Providers).  Eine Verbindung dahin wird über eine Datenleitung dorthin aufgebaut. Durch diesen Umstand können virtuelle TK Anlagen natürlich eigentlich genau das gleiche leisten, was eine TK Anlage vor Ort auch kann. Jedoch limitieren die Provider die Leistungsbandbreite durch verschiedene Tarifmodelle. Übergabe der Gespräche Der Unterschied liegt in der Art wie Gespräche ins… Weiterlesen »