Standleitung: Mit einer Backup-Anbindung Ihren Geschäftsbetrieb schützen

Ein Ausfall der Standleitung ins Internet ist für die meisten Unternehmen ein Super-GAU. Kurzzeitige Ausfälle sind auch in redundanten Carrier Netzwerken nicht komplett vermeidbar. Als Unternehmen können Sie das Risiko über die vom Anbieter garantierte Verfügbarkeit abschätzen. Eine Verfügbarkeit von 99,5 Prozent erlaubt (bei einem 24/7-Betrieb) Ausfallzeiten von 43 Stunden im Jahr. Eine echte Hochverfügbarkeit beginnt bei 99,99 Prozent, hier sind 52 Minuten Ausfall das Maximum. Wo eine solch Hochverfügbare… Weiterlesen »

Hohe Ausfallsicherheit durch Carrier Redundanz

Für viele Unternehmen ist eine hohe Ausfallsicherheit überlebenswichtig. Die gute Nachricht: Es gibt hierfür verschiedene Lösungen, wie IT-Systeme an führende Carrier-Netze und Netzknotenpunkte gleichzeitig angebunden werden. Datenpakete gelangen demnach nicht bloß über ein einzelnes, primäres Carrier-Netz in jeweils angeschlossene Zielnetze, sondern auch über eine parallel laufende Anbindung, eines sekundären Anbieter. Über das redundante IP-Backbone stehen wichtige Netzknotenpunkte zur Verfügung. Die hierdurch verringerten Paketlaufzeiten sorgen für eine weiter verbesserte Erreichbarkeit. Sämtliche… Weiterlesen »

Zentralisierung der IT als Kostenfaktor

Der Trend die IT an einem Standort zusammen zu führen - ist für die meisten Firmen wichtiger denn je. Nicht selten eine Aufgabe die den IT-Chef vor eine solide Herausforderung stellt - und zusätzlich verlangt die Strategie der kommenden Jahre festzulegen. Noch immer sind viele Firmen dezentral aufgestellt, um so die lokalen Märkte zielgerichtet zu bedienen. Nicht selten sind in solch historischen gewachsenen Strukturen auch die Server und deren Rechenzentren… Weiterlesen »