Standleitung Verfügbarkeit

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Kostenlos & unverbindlich Anbieterverfügbarkeit von Standleitungen prüfen

Standleitung Verfügbarkeit
Bandbreite
  • AT&T
  • Telekom Austria
  • NTT
  • Cogent
  • Telia Sonera
  • Telstra
  • M-Net
  • Versatel
  • GTT
  • Verizon
  • UPC
  • Unify Siemens
  • T-Mobile
  • Telekom
  • Tele 2
  • Riedel Networks
  • QSC
  • Onephone
  • nfon
  • Microsoft
  • Interxion
  • Interoute
  • eunetworks
  • eplus
  • ecotel
  • easynet
  • DTMS
  • Claranet
  • Cisco
  • BT
  • Vodafone
  • Deutsche Telefon
  • Avaya
  • o2
  • Colt

Fiber optics background with lots of light spotsIT-Anlagen sind bekanntermaßen anfällig für Störungen und Ausfälle, dies kann an externen (Stromausfall, Computerviren) als auch internen Faktoren liegen. Auch Standleitungen sind von solchen Störungen nicht ausgenommen, so kann es zum Beispiel dazu kommen, dass die physikalische Leitung bei Straßenbauarbeiten beschädigt wird oder Probleme in Endgeräten auftreten.

Die Verfügbarkeit eines Dienstes wird in Prozent gemessen und gibt die durchschnittliche Leistungsbereitschaft eines Systems innerhalb eines Jahres an. Für den Kunden gilt die Faustregel, je höher die Verfügbarkeit, desto besser. Kurz gefasst bedeutet eine hohe Standleitungsverfügbarkeit einen hohen Qualitätsstandard.

Katharina von Johnston Katharina von Johnston Head of Branch Austria Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 | Österreich: +43 130 100 160 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog
© 2014 Savecall Telecommunication Consulting GmbH