Standleitung Regio Link

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Kostenlos & unverbindlich Anbieterverfügbarkeit von Standleitungen prüfen

Standleitung Regio Link
Bandbreite
  • AT&T
  • Telekom Austria
  • NTT
  • Cogent
  • Telia Sonera
  • Telstra
  • M-Net
  • Versatel
  • GTT
  • Verizon
  • UPC
  • Unify Siemens
  • T-Mobile
  • Telekom
  • Tele 2
  • Riedel Networks
  • QSC
  • Onephone
  • nfon
  • Microsoft
  • Interxion
  • Interoute
  • eunetworks
  • eplus
  • ecotel
  • easynet
  • DTMS
  • Claranet
  • Cisco
  • BT
  • Vodafone
  • Deutsche Telefon
  • Avaya
  • o2
  • Colt

Standleitung Regio LinkBislang war High-Speed Internet nur in großen Metropolen verfügbar. Außerhalb dieser Ballungsgebiete war das Angebot für professionelle Nutzer einerseits sehr gering und andererseits auch sehr teuer.

Ende Juni 2010 startete der Telekommunikationsanbieter iQuom unter dem Namen regiolink ein neues Standleitungsangebot für Unternehmer. Dieses ist in über 5000 deutschen Regionen verfügbar und deckt damit erstmalig auch Gebiete ab, die früher gar nicht oder nur unzureichend

mit DSL-Technologie versorgt waren. Die Einführung dieses Produkts beendete die Wettbewerbsverzerrrung, die sich aufgrund der schlechteren Kommunikationswege ergab.
Mittlerweile zogen andere Carrier nach und bieten vergleichbare Angebote an. So können nun Unternehmen nahezu weltweit hochwertige digitale Standleitungen an all ihren Standorten nutzen. Regio Link basiert auf Ethernet, lässt sich flexibel skalieren und ist VoIp-fähig. Weiterhin stellen die meisten Carrier zusätzlich fixe IP-Adressen in Kombination mit Regiolink Standleitungen.

Regiolink bietet Kunden eine Leistung zwischen 2.5 Mbit/s bis 10 Mbit/s an. Abgesehen davon wird ein leistungsstarkes Netzteil mitsamt Router dem Paket hinzugefügt. Erhältlich ist dieses Gesamtpaket in drei Ausführungen:

  • einer Flatrate mit unlimitiertem Datentransfer und voller Kostentransparenz.
  • Volumen – bei dieser Option wird in Einheiten je GB bezahlt
  • Burstable – Zahlung folgt in Einheiten je Mbit/s
Katharina von Johnston Katharina von Johnston Head of Branch Austria Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 | Österreich: +43 130 100 160 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog
© 2014 Savecall Telecommunication Consulting GmbH