T-Systems Rechenzentrum

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Kostenlos & unverbindlich Anbieterverfügbarkeit zu Rechenzentren prüfen

T-Systems Rechenzentrum
Internet Upstream
Cage
ISO27001
  • AT&T
  • Telekom Austria
  • NTT
  • Cogent
  • Telia Sonera
  • Telstra
  • M-Net
  • Versatel
  • GTT
  • Verizon
  • UPC
  • Unify Siemens
  • T-Mobile
  • Telekom
  • Tele 2
  • Riedel Networks
  • QSC
  • Onephone
  • nfon
  • Microsoft
  • Interxion
  • Interoute
  • eunetworks
  • eplus
  • ecotel
  • easynet
  • DTMS
  • Claranet
  • Cisco
  • BT
  • Vodafone
  • Deutsche Telefon
  • Avaya
  • o2
  • Colt
T-Systems Rechenzentrum

T-Systems ist die Großkundensparte der Deutschen Telekom. T-Systems betreibt auf Basis einer weltweiten Infrastruktur Rechenzentren und Netze für mittlere und große Unternehmen sowie öffentliche Institutionen.

Mit Niederlassungen in über 20 Ländern und globaler Lieferfähigkeit betreut T-Systems Unternehmen aus allen Branchen. Rund 46.000 Mitarbeiter verknüpfen Branchenkompetenz und ICT-Innovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen.

T-Systems Rechenzentrum bietet standardisierte und industrialisierte Hosting Services

Mit eigenen Rechenzentren stellt T-Systems dabei Mainframe-Ressourcen wie MIPSStorage- und Backup-Systeme inklusive Lizenzen bereit. So können Unternehmen Mainframe-Systeme von T-Systems individuell nutzen. Über ein flexibles Preismodell bezahlen sie nur die in Anspruch genommenen Leistungen – von Software-Lizenzen über Services und Personal bis hin zu Hardware und Infrastruktur. Kunden können dabei die Rechenleistung nach Bedarf hoch- und wieder herunterfahren.

Das Lösungspaket besteht aus dynamisch beziehbaren Mainframe-Ressourcen, Storage- und Back-up-Services, Projekt- und Beratungsleistungen.

Martin Michael Martin Michael Geschäftsführer savecall ICT solutions Tel.: +49 (0)89 / 2000 517-0 E-Mail: sisinfo@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog
© 2017 Savecall Telecommunication Consulting GmbH