Mit Ethernet Connect effizient Standorte vernetzen

Mit dem Produkt Ethernet Connect ist die Vernetzung Ihrer Geschäftsstandorte denkbar einfach. Sie müssen dabei noch nicht einmal auf öffentliche Kommunikationsstrukturen zurückgreifen oder in neue Technologien investieren, denn ein Lan Link (Überbegriff für EthernetConnect) basiert auf der bewährten Netzwerktechnologie Ethernet.

Weitere Vorteile eines Ethernet Connect sind die flexible Bandbreitenanpassung und das deutliche Reduzieren von Betriebskosten. Sie profitieren von einem standortübergreifend, durchgängigen Ethernet-Netz indem Sie die lokalen Netze Ihrer Standorte einfach zu einem WAN zusammenfügen.

Die Telekom ist nur einer der Anbieter von Lanlinks.  Sie bietet Lan Kopplungen jedoch unter dem Begriff Ethernet Connect an. Aufgrund ihrer Position als Marktführer hat sich dieser Begriff weitverbreitet. Unter anderem werden weiterhin die Begriffe Ethernet-Network, Ethernet-Links und Virtual private Ethernet-Network (EPN) benutzt. Obgleich, es viele Anbieter von Standortvernetzungen gibt, es nicht immer die Verfügbarkeit von Ethernet Connect gegeben.

Abhängig vom Wachstum Ihres Unternehmens können Sie die Übertragungsrate stufenweise von 2,5 Mbit/s bis maximal 1 Gbit/s steigern. Eine eventuelle Anpassung geht dabei ohne komplizierte Neuinstallationen und Zeitaufwand vonstatten.

Ethernet Connect bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Darunter fällt auch der Kostenvorteil. Günstige Bandbreiten und Router mit flexiblen Interfaces von 1 Mbit/s bis Gigabit/s.

Ihr Datenschutz ist durch dedizierte Layer-1- Services garantiert. Das einfach zu managende Netz durch den transparenten Layer 2, den Ihnen der Carrier übergibt. Die wichtigsten technischen Daten haben wir Ihnen in einer kurzen Übersicht zusammen gestellt.

Auf der Suche nach einer für Ihr Unternehmen passenden Netzwerk-Lösung sollten Sie berücksichtigen, dass Lan Link Kopplungen unter vielen Produktnamen geführt werden und der Markt nicht alleine dadurch, sondern auch durch die vielen Anbieter und deren unterschiedlichen Produktkonzepte komplex und unübersichtlich wird. Möglicherweise ist Ihnen Ethernet Connect auch unter dem Begriff EthernetConnect geläufig.

Die Experten der Savecall können Sie unterstützen. Mit ihnen erhalten Sie einen transparenten Zugang zum Ethernet Connect / Lan Link- Markt und allen Anbietern solcher Lösungen. Neben ausführlicher konzeptioneller Beratung erhalten Sie von uns außerdem eine neutrale und kostenlose Marktanalyse.

Weitere Informationen finden sie unserem Whitepaper: Ethernet Connect – Präsentation

Fünf Videos zum Thema Ethernet Connect

Über Ethernet kursieren immer wieder falsche Annahmen, die von verschiedensten Quellen verbreitet werden, um einige dieser Mißverständnisse zu klären, haben wir Ihnen fünf Videos zusammengetragen, die diese Mythen aus der Welt schaffen sollen und Sie gleichzeitig besser über die Technologie dieser Standortkopplungstechnik informieren.

Ethernet Mythos 1:

Ethernet ist doch nur ein Anschlusskabel, oder?

Ethernet ist vielleicht ein Stecker für Ihren PC, in Wirklichkeit verbirgt sich jedoch viel mehr dahinter – eine Netzwerktechnologie, die sowohl für Unternehmen als auch für private Anwender unerlässlich ist. Weil Ethernet eine einfache und effektive Technologie ist.

Ethernet Mythos 2: 

Ist Ethernet eine reine LAN-Technologie?

Ethernet ist sowohl für LANs als auch für WANs geeignet. Ursprünglich für ein Local Area Network (LAN) erfunden, eignet es sich ebenso gut zum Aufbau eines Wide Area Network (WAN). Das bedeutet, dass sich Ethernet für jedes Unternehmen eignet.

Ethernet Mythos 3:

Realisiert man Standortvernetzungen nicht über IP-VPN?

Einige Leute glauben, dass Ethernet nur zur Verbindung von zwei Standorten funktioniert. Falsch. Sie können so viele Standorte verbinden, wie Sie möchten und damit ein Ethernet Virtual Private Network (E-VPN) erstellen. Durch die einfache Handhabung ermöglicht Ethernet ein nahtloses Netzwerk.

Ethernet Mythos 4:

Also brauchen nur Unternehmen mit vielen Standorten Ethernet?

Einige Leute glauben, dass nur Organisationen mit mehreren Standorten Ethernet zum Aufbau eines WANs nutzen können. Wieder falsch. Auch Unternehmen, die ihre IT an ein Rechenzentrum auslagern, können mit einer Ethernetverbindung zu dem Rechenzentrum Kosten senken und Komplexität abbauen.

Ethernet Mythos 5:

Ist der Einsatzbereich von Ethernet-Technologie eingeschränkt?

Und Ethernet Virtual Private Networks sind weniger verbreitet als IP-VPNs – das Whitepaper zeigt, wie ganz unterschiedliche Unternehmen ihre E-VPNs optimal nutzen.

Zu den 5 Mythen existiert ein Ethernet Whitepaper, dass die obigen Videos begleitet. Dieses interessante Dokument können Sie hier runterladen.

Ronald Bals Ronald Bals Key-Account Consultant Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog