Nur selten befinden sich sämtliche Arbeitsbereiche eines Unternehmens an einem einzigen Ort. Logistik und Produktionsstätten sind möglicherweise in einem Industriegebiet ausgelagert, Vertriebsstandorte in den verschiedenen Regionen Deutschlands oder gar rund um den Globus verteilt. Doch auch der im Rechenzentrum untergebrachte Server, eine Vernetzung mit dem Kunden sowie Mitarbeiter, die von ihrem Home Office aus auf Unternehmensdaten Zugriff erhalten sollen, stellen die IT-Infrastruktur vor dasselbe Problem.

Man möchte die physikalischen Grenzen seines LAN (Local Area Network) überschreiten, doch eigentlich innerhalb seines privaten Netzes bleiben. Natürlich gibt es auch für dieses Problem eine Lösung – sie nennt sich VPN.

Alle unternehmensinternen Kommunikationspartner werden in einem Virtuellen Privaten Netz (VPN) zusammengefaßt, das, nach außen abgeschottet, durch die tatsächlichen Datenkanäle führt. Man spricht von einem Tunnel, der die internen Daten verschlüsselt transportiert, und der sich sogar durch öffentliche Netzstrukturen ziehen kann, ohne daß es Dritten gelingt, das interne Netz zu belauschen.


Savecall Savecall ITK Experte bei Savecall Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog


Ähnliche Artikel

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einen Kommentar