Introduction

Schneller, besser, flexibler – und am besten sofort! In der heutigen Zeit wachsen die Anforderungen an die Unternehmen und deren Mitarbeiter ständig, um am Markt konkurrenzfähig zu sein.  Eine schnelle Kommunikation ist daher unabdinglich. Unified Communication und Collaboration bietet die Möglichkeit,  mobile Mitarbeiter oder Arbeitsgruppen über eine Oberfläche miteinander im Real-Time Modus zu verbinden.

 

Marktsituation

Unified Communication and Collaboration integriert Kommunikationskanäle wie Voice und Telephony, Conferencing (Audio, Video und Web), Messaging, Presence und Instant Messaging, Clients sowie Communications-Enabled Applications. Ziel ist mobile Verfügbarkeit, verbesserte Zusammenarbeit zwischen Teams, Arbeitsbereichen und andere Unternehmen durch Real-Time-Communication und Präsenzinformation sowie der schnelle Austausch von Informationen und Prozessen.

Bern Elliot und Steve Blood von Gartner, die Autoren des aktuellen „Magic Quadrant for Unified Communications 2012“ ermittelten mit den Kriterien Qualität, Effektivität und Reifegrad der Produkte, Systeme, Tools und Prozesse der Produktanbieter die aktuelle Marktsituation unter den Wettbewerbern.
Des Weiteren untersuchten Sie das Marktverständnis der verschiedenen Anbieter, und wie diese die Markteinwirkung strategisch für Ihre Produktentwicklung und -positionierung nutzen.
Gardner_Marktsituation_UC-C_2012

Source: Gartner (August 2012)

Nach Gartner behaupten sich CISCO und Microsoft als Marktführer. CISCO exponiert sich hinsichtlich der Netzwerkinfrastruktur, und Microsoft ragt besonders durch seine E-Mail- und Active DirectoryLösungen hervor. Während bei CISCO der Jabber Client aufgrund der volleinsatzfähigen Videounterstützung für Mac, iPad und Android gerühmt wird, besticht Microsoft durch die erweiterten Lync-Funktionen, insbesondere auch durch eine verbesserte mobile Unterstützung und die für 2013 angekündigte Integration von Skype in MS Lync.

Ebenfalls im Leader-Quadrant befinden sich Avaya mit der Aura UC-Lösung und Siemens Enterprise Communications mit OpenScape. Huawei (eSpace UC) hat den Sprung vom Nischen-Player in den Quadranten der Challenger gemeistert, dennoch fehlt es dem Unternehmen genau wie NEC (Univerge 3C) und Alcatel (OpenTouch UC)an  Marktpräsenz und Verkaufserfolgen, um mit den Marktführern mitzuhalten.


Birgit Stelzer Birgit Stelzer Sales Manager Tel.: +49 (0)89 / 21 99 14 623 E-Mail: ictvertrieb@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog


Ähnliche Artikel

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einen Kommentar