IP Exchange

IP Exchange, ein Unternehmen der QSC AG eröffnet im dritten Quartal 2011 ein neues Business Class Rechenzentrum im Herzen von München. Die Erfolgsfaktoren eines Unternehmen bestimmen sich heute mehr denn je nach der Verfügbarkeit, Rentabilität und Performance deren IT-Umgebung. Somit steigen die Anforderungen an die IT-Abteilungen immens. Eine praktische und rentable Alternative zur eigenen, im Unternehmen befindlichen IT-Einrichtung, ist Outsourcing – also das Auslagern der gesamten IT-Umgebung in ein Rechenzentrum.

Die Vorteile eines Rechenzentrums liegen dabei auf der Hand:

  • Modernster Brandschutz
  • Günstigste Stromversorgung
  • Bestens geschultes Technik-Personal rund um die Uhr vor Ort
  • Personalisierte Zutrittsberechtigungen
  • Energieeffizienteste Infrastruktur
  • Höchste Verfügbarkeit, maximale Sicherheit
  • Erfahrener Betreiber

Im dritten Quartal dieses Jahres eröffnet in München ein neues, hochmodernes Rechenzentrum. Dieses entspricht allen derzeitigen Sicherheitsrichtlinien und ist TÜV zertifiziert. Desweiteren erfüllt es die Aspekte der Green-IT. Mit einem Rechenzentrum sind Sie perfekt gegen Ausfälle und Katastrophen abgesichert. 4 MVA Dieselgeneratoren sichern beispielsweise die Stromversorgung. Zudem können kleinere Störungen jederzeit direkt vor Ort von Experten behoben werden.

Ein weiterer Pluspunkt diesen neuen Rechenzentrums ist die gute Erreichbarkeit sowohl mit dem eigenen Auto, da ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden, sowie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.


Savecall Savecall ITK Experte bei Savecall Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog


Ähnliche Artikel

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einen Kommentar