mplsImmer wieder sprechen uns IT-Manager an, die gerade den Einsatz von MPLS (Multi Protocol Label Switching) basierten Dienste für Ihr VPN/WAN prüfen. Aufgrund der steigenden Popularität von MPLS macht es durchaus Sinn einmal genauer hin zu schauen, ob ein MPLS-Netz auch die richtige Lösung für Ihr WAN ist.

MPLS ist vor allem eine Technologie und eigentlich kein “Dienst“, wie oft fälschlicherweise angenommen. Die meisten Telekommunikations-Anbieter (Deutsche Telekom, Vodafone, Colt telecom etc…) betreiben MPLS neben vielfältigen anderen Technologien wie Frame Relay, wide-area Ethernet, native IP und ATM. Viele Vorteile von MPLS entstehen für den Telekommunikations-Anbieter selbst. Die Kundenvorteile sind zumeist geringere Netz-Kosten (bzw. Total Costs of ownership), einfaches Management des Netzes und QoS (Quality of Service).

55% aller IT-Verantwortlichen nennen QoS als Haupt-Entscheidungsfaktor für ein MPLS-VPN.

MPLS-Netze passen besonders bei folgenden Situationen:

 

In Ihrem Unternehmen besteht viel Any-to-Any Traffic

Any-to-any traffic bedingt eine Vielzahl an Verbindungen innerhalb des Netzes. Ein teures Unterfangen für alle Technologien, die pro Verbindung abgerechnet werden. Also zum Beispiel Frame, ATM, LAN-Links etc… Die meisten Unternehmen hatten bisher noch recht wenig any-to-any traffic, da sie meist nur client-Server-Strukturen in nicht konvergenten Netzen abbildeten. Durch die starke Konvergenz von Diensten wie VoIP, Video oder SaaS verkehrt sich dies jedoch ins Gegenteil.

Sie betreiben Terminalserver, hybride Cloud Strukturen und zeitkritische Applikationen

Ohne Traffic-Management und QoS wird es kaum möglich sein, eine reibungslose Funktion aller genutzten Applikationen innerhalb Ihres Netzes sicher zu stellen.

Mit recht großer Wahrscheinlichkeit wird zumindest einer der zwei obigen Situationen für Ihr Unternehmen zutreffen. Dann sollten Sie ein MPLS-Netz für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen.

Prüfen Sie jedoch auch, ob zum Beispiel ein auf Ethernet basiertes Netzwerk (EPN) eine interessante Alternative zu MPLS für Sie darstellen kann. Mittlerweile können EPNs auch mit QoS zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen zum Thema EPN auf einen Blick

Nutzen Sie jederzeit unseren Online Check zu MPLS:

➤ Jetzt kostenlos & unverbindlich vergleichen:

 


Nikolaus von Johnston Nikolaus von Johnston General Manager Savecall Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog


Ähnliche Artikel

Leave a Comment