Centrex Lösung von ecotel

4.7 / 5 mit 4.651 Stimmen

Centrex Lösung von ecotel

ecotel hat auf Ihrer diesjährigen Roadshow den Start in den Centrex-Markt bekannt gegeben.

Es handelt sich hierbei um eine, im eigenen Rechenzentrum in Frankfurt gehostete TK Anlage für Geschäftskunden. Die Centrex (Central Office Exchange) Lösung ist ein weiterer Baustein der ecotel, die somit ihr Portfolio, bestehend aus Ethernet Access, MPLS, xDSL, SIP Trunk konsequent weiterentwickelt.

Aufbauend auf dem in 2016 erreichten Status des TNB (Teilnehmer Netzbetreiber) und der Einführung der NGN – und Emulationsprodukten für Voice, soll ab Mitte des Jahres die Centrex vermarktet werden.

Wesentliche Bausteine neben der Mobilität und Flexibilität, der Funktionalitäten wie der Einbindung von Home-Offices soll der Support sein. Entgegen anderen auf dem Markt befindlichen Systemen soll es ausschließlich und unabhängig der Ausbaustufe, eine Full-Service-Administration geben.

Auch zeigen erste Nachfragen, dass man in der Lage ist auf kundenindividuelle Nebenstellenpläne eingehen, sowie intelligentes Anrufmanagement realisieren zu können. Natürlich wird auch diese Centrex Lösung flexibel an die Größe Ihres Unternehmens anpassbar sein. Sie werden nach dem „pay as you grow“ Prinzip dynamisch planen und Ihre gesamte Anlage zentral verwalten können.

Kernfeatures der Lösung beinhalten u.a.

  • Priorisierung der Sprachtelefonie
  • Einwahlkonferenzen
  • E-Fax Service
  • Callcenter Funktionen
  • Sichere Umleitungsszenarien
  • Unified Messaging

Ecotel Centrex Anlage Telefonkonferenz Beispiel

Neben den üblichen Softclients für PC (Windows, Mac) und Smartphones (Android, iPhone) wird es auch hochwertige Endgeräte von Herstellern wie Grandstream, snom und Unify geben.

CTI-Software und CTI-Plugins für Outlook und andere TAPI fähige Anwendungen sind ebenso abbildbar wie Fax-Software und Fax-Druckertreiber zum Versand und Einsatz herkömmlicher Faxgeräte.

Kosten einer ecotel Centrex Lösung

Konditionen werden natürlich in Abhängigkeit von Ausbaustufe, Laufzeit und Wahl der Endgeräte variieren. Aber auch hier ist abzusehen das eine Nebenstelle inkl. der erforderlichen Lizenz vorrausichtlich für unter 10€ pro Monat zu bestellen ist.

Fazit

ecotel hat damit, und auch im Vergleich zu ähnlichen Systemen, wohl derzeit das rundeste Gesamtpaket entwickelt.

Nach ausgiebiger Testphase und in Verbindung mit weiteren Produkten des Multi-Carriers kommt nun die Centrex Lösung mit Full-Managed Service von ecotel auf den Markt.

Wenn Sie aktuell auf All-IP umrüsten wollen oder werden, sprechen Sie uns an für weitere Informationen. Wir beraten Sie gern.

Nutzen Sie auch unseren Online Check:

Centrex Anlage Provider- & Preisübersicht:


Andreas Marreck Andreas Marreck Key-Account Consultant Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog

Ähnliche Artikel

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einen Kommentar

© 2017 Savecall Telecommunication Consulting GmbH