MPLS MigrationWer die letzten Jahre nicht hinter dem Ofen verbracht hat, dem ist sicher zu Gehör gekommen, welche Vorteile Netzwerke auf MPLS-Technik bieten. Eine MPLS Migration ermöglicht die Integration von Voice, Video und Data auf einem Netz, ermöglicht im Gegensatz zu einfachsten IPsec-VPNs die Sicherstellung von QoS, verbessert die Performance und Verfügbarkeit und stellt eine Reihe von VPN und LAN-Interconnect Diensten zur Verfügung.

Im Vergleich zu Frame-Relay (normalerweise nur T3 bzw. 45 Mbit/s) oder ATM (T1 bzw. 1,5 Mbit) bietet MPLS nahezu beliebig flexible Bandbreiten. Gründe, warum die meisten Firmen bereits ein MPLS-Netz nutzen oder die Migration planen.

Machen Sie nachfolgenden Fragetest um zu prüfen, ob auch für Sie ein MPLS Netz die richtige Lösung darstellt:

„Ist eine MPLS Migration das Richtige für Sie? Der Fragetest”

  1. Steht bereits das Thema Konvergenz auf Ihrer Agenda, oder planen Sie in Zukunft ein konvergentes Netz?
  2. Ist Ihr Unternehmen verteilt, arbeitet in vielen Niederlassungen mit geringeren Bandbreiten?
  3. Ist Ihr Unternehmen global/international tätig?
  4. Hält Ihr Unternehmen die eigene IT / das eigene Netz für zunehmend unternehmenskritisch?

Wenn Sie mehr als drei Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, werden Sie vss. bald mit der Ausschreibung eines MPLS Netzes starten. Haben Sie zweimal mit „Ja“ geantwortet, sollten Sie eine Ausschreibung in Betracht ziehen.

Nutzen sie unsere unabhängige Expertenberatung um den richtigen Anbieter für ihr Unternehmen zu finden oder prüfen sie direkt die Verfügbarkeit für ihren Standort mit unserem Online Check. Wir helfen gerne!

Verfügbarkeit prüfen

Lesen Sie in meinem nächsten Blog mehr zum Thema: MPLS-Netz: Analyse, Ausschreibung, Implementation


Nikolaus von Johnston Nikolaus von Johnston General Manager Savecall Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 E-Mail: kontakt@savecall.de Lesen sie auch meinen Blog


Ähnliche Artikel

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einen Kommentar