Bandbreitenerhöhung beim MPLS, virtueller Türsteher? Wie hängt das zusammen?

Ich gebe es zu, auf den ersten Blick klingt das abstrakt, aber lesen Sie einfach weiter.

Im Folgenden wollen wir zuerst die Bandbreitenerhöhung für ein vom Provider gemanagtes MPLS unter die Lupe nehmen.

  • Welche Bandbreitenhöhen sind bei einem gemanagten MPLS vom Provider kaufmännisch noch sinnvoll?
  • Garantiert mir ein Upgrade langfristig eine Performancesteigerung?
  • Ist an meinem Standort genügend Kupfer- oder Glasfaserinfrastruktur vorhanden um ein Upgrade durchzuführen ?
  • Wie viele Applikationen sind in meinem Netz präsent?
  • Welche Anwendungen werden überhaupt noch benötigt?
  • An welchen Wochentagen und „Wann“ habe ich Applikationsspitzen im Netz und durch was hervorgerufen?

                                                                                                              AAN Tool

Diese Fragen stellen sich auch die Provider. Denn sie sind enorm von Performanceoptimierungen getrieben und spüren die Nöte Ihrer Kunden.Der Trend die Bandbreiten Upgrades für  gemanagte MPLS Netze zu hinterfragen und Lösungen dafür zu finden, ist also in vollem Gange.

Reine„Class of Service“ Priorisierungen sind Schnee von gestern.

Die Zielführende Antwort  der Provider heißt„ApplicationAwareness Tool“, der virtuelle  Türsteher in meinem Unternehmensnetz!

Das „AAN“ Tool  visualisiert netzinterne Anwendungen, optimiert und beschleunigt damit Arbeitsprozesse im MPLS. Unternehmenskritische Anwendungen werden durch eine fixe Bandbreitenzuordnung priorisiert, so dass produktives Arbeiten Gewähr leistet wird.

Folgende Vorteile entstehen:

  • WAN-Investitionen werden an den Unternehmenszielen optimiert ausgerichtet
  • Die Wichtigkeit  und die Mindestqualitätskriterien der Anwendungsklassen werden definiert
  • Es wird ein Einblick in die Faktoren der Anwendungsleistung verschafft
  • Garantierte Anwendungsperformance sind dann ein „Muss“
  • „AAN“ bringt Sicherheit über die Gewährleistung, das knappe Netzwerkressourcen für die wichtigsten Anwendungen priorisiert sind
  • Bandbreitenerhöhungen treten in den Hintergrund
  • Unternehmensanwendungen werden beschleunigt, Netzwerkkosten reduziert, Produktivität erzeugt

 Wir stellen Ihnen gerne die Provider vor, die diesem Trend gerecht werden und das „AAN“ Tool anbieten und unterstützen Sie dabei, ein maß geschneidertes, hoch produktives Unternehmensnetz  für Sie mit zu gestalten.

Internationale Standortvernetzung


Katharina von Johnston Katharina von Johnston Head of Branch Austria Tel.: +49 (0)89 / 219 914 810 | Österreich: +43 130 100 160 E-Mail: kontakt@savecall.at Lesen sie auch meinen Blog


Ähnliche Artikel

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns einen Kommentar